Aktuelle Beiträge bei Pressenet

Kurzübersicht: Rezensionen, Essays und Leseproben

Entdecken Sie weitere Themen in mehr als 3.500 Beiträgen! Nutzen Sie die Suchfunktion:

Science-Fiction: "Unter Wasser stirbt man schneller"

Nicht nur James Bond ist ein Agent mit der Lizenz zu töten: Geheimagent Cody dringt bis in den Kern eines Komplotts vor, feindseligen Aliens ebenso zum Trotz wie extremen Naturgewalten. Es kommt zum Showdown, doch der Preis erweist sich als zu hoch

Das Leben des Schauspielers Lars Andraschko

Die Geschichte der Autorin Ulla Schmid erzählt von dem berühmten Schauspieler Lars Andraschko, dessen Karriere brummt. Gerade als er einen seiner Filme ansieht, in dem seine eigene Verhaftung auf dem Bildschirm erfolgt, klingelt es an seiner Haustür

"Der dreibeinige Hund lacht": Proust auf Speed

Jans Welt ist zerstört: Seine Freundin hat mit ihm Schluss gemacht. Jan flieht nach Indien, um sich in Mumbai in einen Rausch aus Partys und Alkohol zu stürzen. Während er die Stadt kennenlernt, zieht er ganz nebenbei die Aufmerksamkeit eines Drogenbosses auf sich

Autorin Kira Klenke: "Das Sedona-Stein-Orakel"

Ist die Lösung wirklich nur einen Steinwurf entfernt? Die Autorin Kira Klenke sagt: "Ja!" In ihrem Buch "Das Sedona-Stein-Orakel" zeigt sie auf, wie man mit dieser intuitiven Selbsthilfe-Methode erstaunlich leicht eigene Probleme analysieren und verändern kann

Literatur Online: Wir schreiben Rezensionen

Wir unterstützen Selfpublisher und schreiben Rezensionen auch für kleine Verlage und die Großen. Wir schreiben neben Literaturkritiken auch Kunstkritiken, Kunstessays und Fachbeiträge zu einer Vielzahl von Themen. Lassen Sie sich für Ihre Rezension jetzt vormerken!

Jacques Offenbach: Musik mit einem Augenzwinkern

Unsere Rezension zu "Jacques Offenbach: Meister des Vergnügens". Der Autor Heiko Schon hat ein mehr als interessantes und lehrreiches Buch vorgelegt, das uns tiefe Einblicke in das Leben und Wirken des großartigen Künstlers Jacques Offenbach gewährt

Phantastik v. Erik Hauser: "Onkel Herberts große Stunde"

Sind Sie schon einmal im Wald von einem Wolf gebissen worden? Nein? Lesen Sie die Geschichte von Onkel Herbert, der in diese missliche Lage geraten ist und wie der hungrige, müde und erschöpfte Wolf zugebissen hat. Oder war es anders herum?

Fantasy Rezension: "Leandro und der Brief aus Venedig"

Das wunderschöne Brieftauben Fantasy Abenteuer des Autors Tim Stern entführt den Leser in das Venedig des siebzehnten Jahrhunderts: Eine böse Ratte ist keineswegs auf Frieden aus und verbündet sich mit einem Magier, der vor nichts zurückschreckt

Dark Fantasy von Peter Lancester: "Dämonentränen"

Abenteuergeschichte und Dark Fantasy verschmelzen zu einem farbig-düsteren Universum, das euch nicht loslassen wird: Mona versucht, ein normales Leben zu führen. Dazu gehört auch die Verdrängung ihrer Vergangenheit. Doch eben diese holt sie ein, als sie entführt wird

Rezension zu "Tau-(ben) Splitter". Roman v. Alfred Horak

Im fantastischen Debütroman des Autors Alfred Horak geraten die Forscher Rupert und Palmerth in eine kafkaeske Zwischenwelt. Die Wahrnehmung der Protagonisten verändert sich in der Welt der Tiefen: Wohin, um Himmels willen, führen diese Gänge und Treppen?

Die achtziger Jahre: eine wunderschöne Epoche

Jonas, der Protagonist in Roman Reischls abwechslungsreichem und vielfältigem Lesevergnügen "Curriculum", berichtet nicht nur über die vielen positiven Dinge der Welt, sondern rechnet auch mit den Weggefährten aus Kindheit und Jugend ab

Fantasy Steampunk von Rayon Lasair: "Drachenjagd"

Im ersten Teil der neuen Leviathan-Saga der Autorin Rayon Lasair entfesselt die sechsjährige Riva mysteriöse Kräfte und überschreitet eine Grenze, um auf dunkle Geheimnisse ihrer Familie zu stoßen. Kann ihr der gewiefte Waisenjunge Kellan dabei helfen?

Lesen Sie auch Die Bedeutung der Tarotkarten

Sci-Fi Steampunk: "Die Legende von Kados" (Leseprobe)

Auf Entdeckungsreise durch das Wüstenland Kados finden der junge Erste Offizier Ohle und der furchtlose Captain Endo geheimnisvolle Orte und fremde Kulturen. Ist dies die sagenumwobene Vergangenheit ihrer Vorfahren? Doch nicht alles ist so, wie es scheint

Literatur des 19. Jahrhunderts: "Der Todeskandidat"

Die sprachlich modernisierte Neufassung des 1855 erschienenen Romans "Der Todeskandidat" zieht den Bücherfreund schnell in seinen Bann. Der Roman des Autors August Schrader spielt im Jahre 1775 im schönen Ilmtal: im Verborgenen werden dunkle Intrigen gesponnen

Rezension zu "EwigSein". Ein Roman von Tassilo Leitherer

In seinem psychologisch dichtgewebtem wie auch gewagtem Roman "EwigSein" führt uns der Autor Tassilo Leitherer durch gewundene Gänge immer tiefer in die finstere Welt eines Besessenen ein. Der Leser begibt sich in ein Kabinett der bösen Spiegel

Die Anhalterin: Das Verschwinden (Kurzgeschichte)

Die zweiteilige Geschichte der Autorin Ulla Schmid erzählt von Edgar und seiner Frau, die eine Ausfahrt aufs Land machen. Als ihnen die Anhalterin Kordula begegnet, erlebt das Ehepaar am Abend eine unheimliche Begebenheit. Lesen Sie hier die Teile  ❶  und  ❷ 

Lausche dem Meer! Fantasy-Reise durch die Weltmeere

Die Autorin Michelle Freund erzählt in "Faranon: Die rote Flut", ihrer aufregenden Fantasy-Reise, vom Machtkampf zwischen dem Meeresgott Eburon und dessen Widersacher Perimat. Ein spannendes und mitreißendes Lesevergnügen zum Thema Klimawandel

Autorin Birgit Constant und "Das bretonische Mädchen"

Der historische Roman aus dem Fehnland-Verlag spielt in England im Jahre 1086: Roger, der Sohn eines normannischen Adligen, gerät in ein tödliches Spiel, das nicht nur das Leben seiner Familie bedroht, sondern auch das bretonische Mädchen Gwennaol

Ein Buch für (werdende) Mamas (und Papas)

Auf mehr als 160 Seiten führt Doris Schumacher eine Wanderung durch die geheimnisvolle Welt des Elternwerdens. In der empfehlenswerten Lektüre "Mein Sohn Elisabeth" beleuchtet die Autorin ungewöhnliche Aspekte der Schwangerschaft und des ersten Jahres mit Baby

"Mein Ende ist unser Beginn". Roman von Brigitte Inslicht

Für die junge Franziska wird die Suche nach ihren Wurzeln zu einer Reise zum eigenen Ich. In dem humorvollen und fesselnd geschriebenen Roman erkennt sie, dass der Schlüssel zum Glück in ihr selbst liegt. Ein Buch, in dem es auch um die Farbe Grün geht

Hand aufs Herz: Kennen Sie Ihre eigene Nachbarschaft?

Wer da behauptet, jeden seiner Nachbarn genau zu kennen, sollte vorher die aktuelle Kriminalgeschichte von Gabriela Tetzlaff lesen. Nichts ist so interessant wie das pralle Leben in "Mordsirrtum", einem angenehm spannenden Nachbarschaftskrimi

Costa Rica: Die Schweiz Mittelamerikas hat viel zu bieten

Der zentralamerikanische Staat Costa Rica ist eines der letzten Paradiese dieser Erde. Am gleichen Tag könnte man im Atlantik und im Pazifik baden, denn die schmalste Stelle zwischen den Ozeanen ist nur 100 km breit. Die Schönheit der Natur lockt immer mehr Touristen an

Buchtipps, Leseproben und Rezensionen
Rezensionen, Essays und Leseproben: Was gibt es Neues?

Werden Sie Autor / Autorin bei Pressenet! Sie schreiben gerne Reiseberichte oder Rezensionen? Sie möchten über Themen aus Bildung, Wirtschaft und Technologie berichten, oder aus der Welt der Wissenschaften, Unterhaltung, Kultur, Sport und vieles mehr? Sie haben keine eigene Webseite und möchten Ihre Texte veröffentlichen? Machen Sie bei unserem Literaturmagazin mit! Schreiben Sie über Aktuelles, sowie Fachartikel, Essays und Literatur.

Sponsoren und Investoren

Wenn Sie die Informationen auf diesen Seiten interessant fanden, freuen wir uns über einen Förderbeitrag. Empfehlen Sie uns auch gerne in Ihren Netzwerken. Herzlichen Dank!

Archive: Rezensionen Archiv | Ratgeber Archiv | Sagen Legenden Archiv | Fantasy Mythologie Archiv | Krimi Thriller ||| Jahrgänge: 2019 | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009

Nach oben Sitemap
Impressum Datenschutz

Hinweis: Diese Webseite kann Werbeanzeigen und Werbeeinblendungen oder eingebundene Links von Diensten und Inhalten Dritter enthalten. Beachten Sie dazu unsere Datenschutzerklärung.