Literatur: Buchvorstellungen

Mit Rezensionen und Tipps vom Büchermarkt

auxmoney - Geld leihen zum Umschuldenauxmoney - Geld leihen zum Umschulden

"Novellen sind nur der halbfertige Schund untalentierter Autoren"

Bücher vom KopfKino-Verlag lesen

Sind Kurzromane tatsächlich der "halbfertige Schund untalentierter Autoren"? Diese provokative Mitteilung erhielt der Verleger Thomas Dellenbusch vom KopfKino-Verlag von einer Gruppe von Bloggerinnen, die er um eine Rezension bat. Können Novellen denn nicht unsagbar viel Tiefgang haben und den Leser begeistern? Lesen Sie die Gegendarstellung von Thomas Dellenbusch »

Die 78 Karten des Rider-Waite-Tarot: Das Buch

Die 78 Karten des Rider-Waite-Tarot

Die Serie zu unserem Tarot-Buch: Für Anfänger wird meist zum traditionellen Rider-Waite-Tarotdeck geraten, da die klaren und ansprechenden Bilder einen leichten Zugang ermöglichen. Hat man die Sprache der Karten erst einmal erlernt, kommt man mit fast jedem guten Tarot-Deck zurecht und kann sich nach rein ästhetischen Gesichtspunkten entscheiden »

Auf manchen Seelen liegen Schatten (Rezension)

Melanie Treber: Don't fight the rain! Seelenschatten 1

"Don't fight the rain!" ist der Titel des Erstlingswerkes von Melanie Treber. Die Autorin charakterisiert die nicht überromantische Beziehung zwischen Franziska und Stefan, sowie dem Paar Nora und Morgan. Eines Tages ruft Nora Franziska an: Nora will ihren Partner für immer verlassen. Morgans Seele gerät in Abgrundnähe und Franziska muss helfen. Spannung bis zum letzten Punkt »

Scherbenbilder: All about love. Leseprobe von Melina Coniglio

Liebesroman Scherbenbilder: All about love

Das Buch der jungen Autorin Melina Coniglio erzählt von den drei Jugendlichen Aiko, Kai und Mamoru, die zum ersten Mal das Gefühl ehrlicher Liebe erfahren. "Scherbenbilder: All about love" ist zugleich ein Jugendbuch und Liebesroman, in dem die Protagonisten irgendwann erkennen müssen, dass nichts für immer ist und nur die Scherben der Erinnerungen bleiben »

Das Erbe der Rebellen. Fantasy-Leseprobe von Rayon Lasair

Sieben Schlüssel: Das Erbe der Rebellen

Ein klassisches Fantasy-Abenteuer liefert die Autorin Rayon Lasair mit ihren spannenden Romanen "Das Erbe der Rebellen" und "Geister der Vergangenheit" ab, die starke Charaktere und eine stimmige Welt bieten. Der machthungrige Lord Salazar droht damit, das Reich des Lichts zu zerstören. Können die Rebellen ihre Heimat vor dem grausamen Schicksal bewahren? »

Rezension zu "Alltagsperlen". Ein Buch von Antonia Löschner

Alltagsperlen. Ein Buch von Antonia Löschner

Antonia Löschners tiefsinnige Texte sind winzige Perlen mit sanftem Glanz, eingerahmt hier und da mit ebenso sanfter Lyrik. Die alltäglichen Geschichten der Autorin sind nichts für Leute, die eine blinkende Neonreklame brauchen, um eine Tür öffnen zu wollen. Der Leser weiß dann am Schluss sogar, dass auch Katzen etwas von Perlen verstehen und Engel gibt es auch »

Rezension: Kinder und Autismus - Der lange Weg. Ein Lehrbuch

Kinder und Autismus. Ein Lehrbuch für Eltern und Therapeuten

Autismus ist für jedes Elternteil und für jedes betroffene Kind anders. Es ist ein Hindernisrennen mit schwierigem Parcours - von der ersten Diagnose bis zu einer erfüllten Beziehung zum Kind. Die Autorin Silke Bauerfeind beschreibt ihre Geschichte so sehr einfühlsam und berührend, wie es nur ein Betroffener kann. Kinder und Autismus - Der lange Weg »

Science-Fiction-Leseprobe: "Exoplanet - Mission Kepler 438-b"

Leseprobe: Exoplanet - Mission Kepler 438-b

Die letzten Reste der Menschheit werden von 100 Millionen Kampfrobotern beherrscht. Der Autor Armin Weber bietet ein packendes Weltraum-Abenteuer um künstliche Intelligenz, Genforschung und Teleportation. Wenn alles nach Plan der Computer-Diktatur läuft, soll auf "Exoplanet Kepler 438-b" bald eine menschliche Kolonie gegründet werden »

Buchtipp: Broken Wings - Sehnsüchtiges Verlangen

Leseprobe: Broken Wings - Sehnsüchtiges Verlangen

Die Autorin Monica Bellini beschreibt in ihrem aktuellen erotischen Liebesroman die Geschichte des Marquis de Sancerre und der jungen Sarah. Sancerre, der "jede haben kann" - und Sarah, die verletzt und kaputt ist. Beide verhalten sich wie zwei Planeten, die um die Sonne kreisen: sie bewegen sich parallel. Und eine magische Anziehungskraft droht beide aus der Bahn zu werfen »

Zu den Archiven (Auswahl): 2017 I | Ratgeber II | Sagen III | 2013 I | 2012 I | 2011 VIII | 2009 IV

Werden Sie Autor / Autorin bei Pressenet, dem Literatur Online Magazin! Schreiben Sie zu den Themen Literatur Buchvorstellungen oder Rezensionen

Wenn Sie die literarischen Beiträge auf unseren Seiten interessant fanden, freuen wir uns über Ihre Spende. Empfehlen Sie uns bitte auch in Ihren Netzwerken (z. B. Twitter, Facebook oder Google+). Herzlichen Dank!

© Pressenet

Nach oben Sitemap
Impressum & Kontakt