Sinnfresser. Lyrik von Friedrich Treber

Mensch, Natur und Umwelt

Ein anspruchsvolles Stück Lyrik, das Sie sich auf der Zunge zergehen lassen sollten, aus der Dichterwerkstatt des Buchautors und Songschreibers Friedrich Treber:

Sinnfresser

Nahrung einander schon Urzellen waren.
Körper dann wuchsen mit Waffen und Wehr.
Hartschalen, Hornpanzer gegen Gefahren,
Fluchtkörper, Hörner, Gift, Zähne und Krallen,
Jäger verwirrende Schwärme und Herden
brüchige Sicherheit gaben, nicht mehr.
Lebenden Wesen ward Wegziel, fast allen,
andere fressen, zu Fraß selbst nicht werden.

Menschheit aus Tieren fast ganz ohne Waffen
baute zum Schutz sich Gemeinschaften auf.
Tragbar Sichnahsein von Dauer zu schaffen,
wuchs ein Gemüt aus Gefühlen, die binden.
Sprache dazu, daß man wohl sich verstehe,
Bilder in Köpfen erschafft sie zuhauf.
Stark oder schwach eingebunden sich finden,
Seelen wie Körpern kann Wohl sein und Wehe.

Bieten Gemeinschaften Platz auch für Viele,
leben nach eignem Sinn Manchen grenzt aus.
Ausschlußbedrohte gesucht sind als Ziele:
Alle, die zu den Verfolgern gehören,
wird die Gemeinschaft erhöhen und achten.
Drängten gemeinsamen Feind doch hinaus!
Sprache des Mitmenschen Bild hilft zerstören,
Bindendes löscht, fremdet aus zum Abschlachten!

Lyrik von Friedrich Treber kaufen: Immer wieder Licht ein Fenster

Viel mehr von Friedrich Treber (Rezensionen, Essays und Songtexte) hier auf unserem Portal und über die integrierte Suchfunktion zu finden.

© "Sinnfresser": Lyrik von Friedrich Treber, 04/2018. Bildnachweis: Mensch, Natur und Umwelt, CC0 (Public Domain Lizenz)

Mensch, Natur und Umwelt: Wir suchen Autorinnen und Autoren zu diesen Themen!

Sponsoren und Investoren

Sponsoren und Investoren sind jederzeit herzlich willkommen!
Wenn Sie den Beitrag auf dieser Seite interessant fanden, freuen wir uns über eine kleine Spende. Empfehlen Sie uns bitte auch in Ihren Netzwerken (z. B. Twitter, Facebook oder Google+). Herzlichen Dank!

Erfahren Sie mehr über unsere Bücher!
Kurz-Infos und kostenlose Leseproben

Nach oben Sitemap
Impressum & Kontakt