Frauenwege zum Erfolg

Ein Buch von Eva-Maria Popp und Elfriede Eggl

Frauenwege zum Erfolg

Mit dem Buch "Frauenwege zum Erfolg" gelingt Autorin Eva-Maria Popp eine tiefe Einsicht in die Zusammenhänge zwischen dem Lebensweg von Frauen und ihrer Möglichkeit, ein erfülltes Berufsleben zu genießen.

Das Buch beginnt mit einer historisch psychologischen Abhandlung, die das Frau-Sein, Leben und Fühlen als Frau sowohl aus archaischer, historischer, psychologischer und soziologischer Sichtweise erklärt. So versteht Frau, warum sie "so ist, wie sie ist."

Im zweiten Abschnitt erzählt Mitautorin Elfriede Eggl, wie sie ihr Leben und ihren Aufstieg vom Bauernmädchen aus der Provinz zur Chefin eines eigenen Betriebs mit 150 Mitarbeitern geschafft hat. Spannend und einfühlsam stellt sie ihr Leben vor und nach dem Krieg dar und lässt die Leserinnen teilhaben am hart erkämpften Aufstieg trotz oder gerade wegen ihres 7-fachen Mutterglücks. Noch heute können sich Frauen am Beispiel von Elfriede Eggl orientieren und aus deren Leben lernen, das mit allen Höhen und Tiefen gespickt war.

Das dritte Kapitel ist nochmals der Historie gewidmet. Interessante Frauenbiographien aus den verschiedenen Jahrhunderten verdeutlichen das Frauenleben durch die Jahrhunderte und machen so die Ursprünge der Schwierigkeiten mancher Frauenbiographien, die es heute immer noch gibt, deutlich.

Der letzte Abschnitt ist ein Erfolgs-ABC, das wichtige Begriffe und viele praktische Tipps für den persönlichen Erfolgsweg jeder Frau enthält.

Die verschiedenen Kapitel können jeweils einzeln gelesen werden. Der Reihenfolge nach gelesen, ergeben sie einen sinnvollen Aufbau, den man folgendermaßen umschreiben könnte:

verstehen - erleben - mitfühlen - - - TUN!

So ist das Buch "Frauenwege zum Erfolg" nicht nur ein einfühlsames und spannendes Geschichts- und Geschichtenbuch, sondern ein praktischer Ratgeber für Frauen von heute.

© "Frauenwege zum Erfolg" - Buchtipp und Abbildung: Eva-Maria Popp

Werden Sie Autor bei Pressenet und schreiben Sie Fachartikel. Info: Autor werden

Hinweis: Bücher von Pressenet gibt es im Buchhandel

Nach oben Sitemap
Impressum & Kontakt