Taschenbücher und E-Books lesen

Literatur und Sachbücher: Kurzgeschichten, Ratgeber, Rider Waite Tarot

Nutzen Sie unsere Suchfunktion:

NEU: "Gedanken im Fluss der Zeit"

Wer seine Gedanken niederschreibt, wird ihnen immer dann wiederbegegnen, wenn er das Geschriebene wiederholt liest. Und es wird eine Art Gespräch möglich - nicht im Sinne von Rede und Gegenrede, aber doch eine Art Austausch mit dem eigenen Ich. Der Leser ist eine Art Eingeweihter, nicht nur Beobachter.

In der Form eines fiktiven Tagebuches gehalten, erlauben die unkonventionell aufgereihten Beiträge aus den Jahren 2009 bis 2017 eine intensive Sicht auf Ereignisse und Begebenheiten. Diese 'Gedanken im Fluss der Zeit' sind Symbole 'Gegen den Strom' und auch 'Stolpersteine' zum Innehalten und Wahrnehmen, so wie manche Momente des Lebens, die man - obwohl ganz kurz und nach außen hin unspektakulär - niemals vergisst.

Die Sachbuchreihe wurde am 1. Februar 2018 in zwei Bänden (à 410 Seiten) veröffentlicht:
- Band I: Gegen den Strom (Texte 2017-2011)
- Band II: Stolpersteine (Texte 2011-2009)

Beteiligte Autorinnen und Autoren: Eleonore Radtberger, Ilona E. Schwartz, Ulla Schmid, Sabine Siemsen, Christian Sünderwald sowie Winfried Brumma

Gedanken im Fluss der Zeit:

Zur Pressemitteilung vom 31.01.2018 bei openPR

Hier als Taschenbücher oder E-Books (Kindle) erhältlich

Werfen Sie hier einen Blick in unsere Leseprobe aus dem ersten Band (kostenloses PDF zum Weitergeben)

NEUE Informationsschrift: Wissenswertes rund um das Billardspiel

Das große Tarot-Buch - Die 78 Karten des Rider-Waite-Tarot

Tarot - eine Entscheidungshilfe, ein Analytiker, ein Ratgeber. Er hat immer wieder eine Renaissance erlebt, dieser geheimnisvolle Satz Karten, der Tarot genannt wird. Seit dem Mittelalter kennt und schätzt man ihn, und das hat sich bis heute nicht geändert.

Die Autorin Eleonore Radtberger bespricht in diesem Buch alle 78 Karten des Rider-Waite-Tarot. Weitere Beiträge liefern wertvolle Tipps zum Umgang mit dem Tarot und zu Legesystemen.

Das große Tarot-Buch:

Hier als Taschenbuch oder E-Book (Kindle) erhältlich

Hier als E-Book (PDF-Format) erhältlich

Buchtipp "Die Bedeutung der zwölf Tierkreiszeichen": Horoskop-Bilder

Mein Wundertütenhund - Das andere Tierbuch

Ein Leben ohne Tiere ist möglich, aber sinnlos. Als vor einigen Jahren die Hündin der Autorin Ilona E. Schwartz starb, fehlte ihr schlicht und einfach ein Stück Leben. Nach einiger Zeit wusste sie, dass diese Lücke gefüllt werden musste. Und mit der Suche nach einem neuen Hund beginnt die Geschichte von "Amy".

Dieses Tierbuch enthält neben Amy's Abenteuern auch Ansichten und Gedanken über Tiere - ob Katze, Wolf, Delphin, Hamster oder Biene - sowie andere Erzählungen. Tiergeschichten, die nicht wirklich passiert sind, aber passiert sein könnten und die ein Anliegen vorbringen sollen - oder aber einfach spannende Variationen. Denn dafür sind unsere nächsten Verwandten immer gut.

Das Tierbuch "Mein Wundertütenhund":

Hier als Taschenbuch oder E-Book (Kindle) erhältlich

Hier als E-Book (PDF-Format) erhältlich

Barbie-Alarm: Puppenmodels im Maßstab Eins zu Sechs

Geschichten und Erlebnisse mit Puppen

Das Jahr 1959 ging für uns Kinder hier in Deutschland noch mit Baby- und Sprechpuppen zu Ende. In Amerika debütierte zu dieser Zeit Barbie. In rotblond oder brünett kam das erste Model in gestreiftem Badeanzug über den Laufsteg gestöckelt und übernahm das Kommando im Kinderzimmer der Mädchen. 1964 schwappte diese Welle dann nach Europa.

Die begeisterte Barbie-Sammlerin und Autorin Ilona E. Schwartz hat einige Geschichten und Erlebnisse rund um ihre Barbies oder andere Puppenmodelle in diesem E-Book zusammengestellt - vielleicht wird auch später ein größeres Buch daraus.

Das Puppenmodels E-Book:

Hier als Kindle Edition zum kleinen Preis erhältlich

Hier als E-Book (PDF-Format) erhältlich

Sie haben ein Buch geschrieben? Wir schreiben Rezensionen
für Verlage und Selfpublisher

Jan und die Märchenbühne der Wunder (Fantasy-Horror)

Mit der ungewöhnlich fantastischen Geschichte von "Jan und der Märchenbühne der Wunder" beginnt das Buch von Ilona E. Schwartz.

Die bösen kleinen Fantasy-Horror-Erzählungen der Autorin entführen in mehr oder weniger gut funktionierende Alternativwelten, in der die Magie ebenso gewöhnlich ist wie für uns die Kernkraft.

Dunkle Mächte werden bekämpft, oder Helden, die das eigentlich gar nicht sein wollen, nehmen den Kampf auf.

Das Fantasy-Horror-Buch "Jan und die Märchenbühne der Wunder":

Hier als Taschenbuch oder E-Book (Kindle) erhältlich

Hier als E-Book (PDF-Format) erhältlich

Hinweis: Rezensionen und Tipps vom Büchermarkt Literatur online lesen

Der Alltag ist ein machbares Abenteuer (Ratgeber)

In ihrem Ratgeber berichtet die Autorin Eleonore Radtberger über alltägliche, scheinbar belanglose kleine Begebenheiten. Dabei zeigt sie die Vielfalt, aber auch die Schwächen unseres gesellschaftlichen Lebens auf.

Zuweilen braucht es eine etwas andere Sicht der Dinge - eine, die auch konträr zur gerade etablierten Meinung sein kann oder sogar muss, um den Kern einer Sache zu sehen.

Und es tut einfach nur gut, wenn man sieht, wie ein anderer, ein Fremder, mit eben diesen Dingen umgeht, die einem auf der Seele liegen. Man fühlt sich ernst genommen und weiß, dass man nicht allein "damit" ist.

Unser Alltags-Ratgeber:

Hier als Taschenbuch oder E-Book (Kindle) erhältlich

Hier als E-Book (PDF-Format) erhältlich

Tipp: Alle Bücher auch als PDF auf der Autorenseite von Winfried Brumma

Feen und Gnome, Damen und Helden - und der Teufel höchstselbst

Sagen und Legenden sind mehr als nur Geschichten. Sie strotzen geradezu von Archetypen und sprechen, genau wie Märchen, etwas in uns an. Dabei kommt es nicht auf den Zeitgeist, sondern auf das zeitlose Innere an.

Die hier wiederentdeckten Sagen sind zwar neu erzählt, aber in Sprache und Stil herrlich "Retro". Schöne Geschichten aus alter Zeit für das staunende, innere Kind. Die alten Geschichten sind von Generation zu Generation weitergegeben und weitererzählt worden, nicht selten verdreht oder angepasst. Der Kern hat sich jedoch immer erhalten, und darauf kommt es an.

Auch wenn wir es nicht wissen: wir verstehen diese alten Bilder immer noch und lassen uns von ihnen eine besondere Welt zeigen.

Das Sagen und Legenden-Buch:

Hier als Taschenbuch oder E-Book (Kindle) erhältlich

Hier als E-Book (PDF-Format) erhältlich

Lesetipp "Die Bedeutung der Monatsnamen": Kalenderbilder aus dem Himalaya

Das Zwölfwochenrudel - Gatterjagd auf graue Wölfe (Sachbuch)

Die Situation auf dem Arbeitsmarkt hat sich in Deutschland dramatisch verändert. Die Gründe dafür sind die Profitorientiertheit der Unternehmen, welche allerdings eher gefördert als gebremst werden.

Arbeitslose nahe an die Sechzig - die "grauen Wölfe" - sind mit Sicherheit nicht mehr so fit, wie das gewünscht wäre. Vielen bleibt nur der Antrag auf Hartz IV, wenigen die Selbstständigkeit, vielleicht ein oder mehrere Minijobs.

In diesem Buch erzählt eine Betroffene ihre wahre Geschichte, die von der Autorin Ilona E. Schwartz aufgezeichnet und veröffentlicht wurde. Namen und Orte wurden - soweit genannt - verändert, um die Personen zu schützen.

Das Zwölfwochenrudel-Buch:

Hier als Taschenbuch oder E-Book (Kindle) erhältlich

Hier als E-Book (PDF-Format) erhältlich

Streifzüge durch die Mythologie (Erzählungen)

"Streifzüge durch die Mythologie" nennt die Autorin Ilona E. Schwartz ihre sagenhaften Erzählungen. Personen aus der griechischen oder nordischen Mythologie, aus England, Israel oder Ägypten erzählen ihre Geschichte - es ist Zeit, dass auch sie einmal zu Wort kommen.

Das Phantastische ist uns ebenso nahe wie das Beängstigende. Es ist nur eine weitere Realität. Und wenn sich beides trifft, öffnet sich eine neue Sicht: eine Variation des Möglichen.

Diese Geschichten hier könnten so geschehen sein - aber es könnte auch völlig anders gewesen sein ...

Das Mythologie-Buch:

Hier als Taschenbuch oder E-Book (Kindle) erhältlich

Hier als E-Book (PDF-Format) erhältlich

Tipp: Zu den genannten Büchern bieten wir hier die kostenlose Leseprobe

Die Demontage der Basisrechte in Deutschland (Sachbuch)

Die Autorin Ilona E. Schwartz befasst sich in ihrer kritisch-ironischen Bestandsaufnahme mit den Themen Hartz IV, Ein-Euro-Jobs, Zeitarbeit und Personalleasing.

Die in den Beiträgen genannten Ereignisse sollen dokumentieren, aufzeigen und bewusst machen, mit welchen Mitteln der Staat, oder so manche Firma, gegen Menschen vorging bzw. immer noch vorgeht. Dabei bilden zahlreiche Interviews mit Arbeitslosen oder Beziehern von Hartz IV die Grundlage für dieses Buch.

Das Buch "Die Demontage der Basisrechte in Deutschland":

Hier als Taschenbuch oder E-Book (Kindle) erhältlich

Hier als E-Book (PDF-Format) erhältlich

Lesen Sie auch die Erzählung Der Schakal

© "Taschenbücher und E-Books lesen: Literatur & Sachbuch" - Texte und Abbildungen:

Nach oben Sitemap
Impressum & Kontakt