Radio 4 Health - Deutschlands erfolgreiches Inklusions-Radio

"R4H - das Radio für barrierefreie Köpfe" und sein neues Sendeformat

R4H

Radio R4H (Radio 4 Health) - das Radio für barrierefreie Köpfe - ist seit März 2012 mit dem neuen Sendeformat R4H-Sportshow "on air". Damit baut der Radiosender für und von Menschen mit und ohne Handicaps sein erfolgreiches Programm weiter aus.

Mit einem regelmäßigen Sendeplatz berichtet die R4H-Sportshow über Ereignisse und Termine aus der Sportwelt. Vordergründig bietet die Sendung eine Plattform für den Behindertensport, aber auch der nicht-behinderten Leistungs- und Breitensport wird in die Sendezeit mit einfließen. Die Redaktion versucht dabei, soweit möglich, auf die Bedürfnisse der Hörer einzugehen. "Wir wollen Radio zum Hören und nicht zum Senden machen" - hier ist sich das Team der R4H-Sportshow einig.

In Form einer unterhaltsamen Co-Moderation vermitteln Silvia Lange und Marko Emmrich die Ereignisse aus dem Sport. Fundierte Berichte werden mit Interviews, Terminen und Tipps aufgelockert, um eine hörenswerte Sendung "on air" zu schicken. "Wir freuen uns auf viele interessante Sportevents und auf viele Hörer, die sich gut informiert und unterhalten fühlen!", so das engagierte Moderatorenteam.

Anfangs wird die R4H-Sportshow an jedem ersten und dritten Montag im Monat um 19.00 Uhr ausgestrahlt. Die Sendezeit beträgt vorerst 30 Minuten. Zwischen den Neuausstrahlungen gibt es regelmäßige Wiederholungen, die im Sendeplan von Radio R4H zu finden sind. Zusätzlich werden temporäre Sondersendungen produziert, die über Großereignisse wie z. B. die Paralympics (bei denen R4H seit 2004 akkreditiert ist) berichten. Auch Kooperationssendungen über Veranstaltungen und Wettkämpfe von Sportverbänden und -Vereinen sind geplant.

R4H ist seit 2010 offizieller Medienpartner des Deutschen Behinderten-Sportverbandes, was eine überregionale und aktuelle Sportberichterstattung ermöglicht.

Um ein noch breiteres Spektrum an Sportarten und Veranstaltungen abdecken zu können, werden Sportverbände, Vereine und Institutionen aufgerufen, ihre Termine, Ergebnisse und aktuelle Meldungen des Sportgeschehens rechtzeitig an die R4H-Sportredaktion zu melden.

+ + +

2003 startete der Health-Media e.V. das Projekt R4H - das Radio für barrierefreie Köpfe. Das ehrenamtlich tätige Team des als gemeinnützig anerkannten Trägervereins Health-Media e.V. betreibt mit R4H ein spezielles Radioformat für und mit Menschen mit und ohne Handicaps. Das Programm wird weltweit via Internet ausgestrahlt. Bei R4H stehen aktuelle Informationen rund um die Themen "Gesundheit" und "Handicap", sowie der Behindertensport in all seinen Facetten im Zentrum der Berichterstattung.

Zusätzlich können die Berichterstattungen auf der Homepage nachgelesen werden. Neben vielen prominenten Befürwortern aus Sport, Politik und Unterhaltung arbeitet R4H kooperativ mit dem "Deutschen Behindertensportverband" (DBS) und sozialen Institutionen eng zusammen. Als einziger Deutscher Web-Radiosender ist R4H seit 2004 für die Paralympics akkreditiert, von denen das R4H-Team auch 2012 wieder live - diesmal aus London - berichten wird.

Für Informationen, Bildmaterial, Interviewanfragen, sowie Sendeausschnitte der R4H-Sportshow und / oder den Paralympics, oder zu Kooperationsmöglichkeiten richten Sie Ihre Anfrage bitte an Radio R4H

© Text und Logo zu "Radio 4 Health - Deutschlands erfolgreiches Inklusions-Radio": Radio R4H (Radio 4 Health) - das Radio für barrierefreie Köpfe

Werden Sie Autor bei Pressenet und schreiben Sie Fachartikel. Info: Autor werden

Sponsoren und Investoren

Sponsoren und Investoren sind jederzeit herzlich willkommen!
Wenn Sie den Beitrag auf dieser Seite interessant fanden, freuen wir uns über eine kleine Spende. Empfehlen Sie uns bitte auch in Ihren Netzwerken (z. B. Twitter, Facebook oder Google+). Herzlichen Dank!

Hinweis: Bücher von Pressenet gibt es im Buchhandel

Nach oben Sitemap
Impressum & Kontakt