Frohe Ostern mit richtigen Osterhasen

Cartoon von Thomas Alwin Müller

"Frohe Ostern" ist leicht gesagt, wenn ...

  • der traditionelle Spaziergang ausfällt, weil der leichte Schneefall, der eigentlich zu Weihnachten kommen sollte, endlich eintrifft
  • der Hund die viel zu früh im Garten deponierten Schokoeier, die für die Kinder gedacht waren, findet
  • man wieder viel zu spät den Einkauf erledigt und keinen richtigen Osterhasen mehr bekommt, sondern nur die Zartbittervariante, die keiner mag
  • man mit fortgeschrittenem Alter ebenso viele Magenpillchen hortet wie Krokant-Eier, weil einem sonst das Sodbrennen die Feiertage versaut
  • man zwar selber die Eier färben wollte, aber dann doch auf den letzten Drücker die fertig gemalten einkauft
Frohe Ostern

  • man neiderfüllt die kleinen Kunstwerke der Freunde betrachtet, während man die popeligen und mit Sicherheit nicht aus Freilandhaltung stammenden bunten aus dem Discountmarkt anbietet
  • man an der Aufgabe verzweifelt, für alle gleich gut bestückte Nester herzurichten
  • es dann aber doch Streit darüber gibt, wer den schönsten Hasen bekommen hat
  • die Kinder fragen, wieso "der Hase die Eier legt" und man nicht erklären kann, dass es sich wahrscheinlich um eine Art genmanipulierten Hybriden mit Hang zum Geschlechtswechsel handeln muss
  • es ebenso schwer zu erklären ist, was mittels Pfahl oder Kreuz zu Tode gekommene Leute mit buntem Ostergras und Süßigkeiten zu tun haben
  • man sich eingestehen muss, dass man nicht die geringste Ahnung hat
  • nur zwei Tage reichen, um die gerade so gut etablierte Selbstbeherrschung und damit verbundene Diät zu kippen
  • man auf jeden Feiertag ein Kilo zugelegtes Körpergewicht rechnen muss
  • Ostern auf jeden Fall viel zu schnell vorbei ist

© "Frohe Ostern mit richtigen Osterhasen" - ein Textbeitrag von , 2012. Cartoon: Thomas Alwin Müller, littleART

Werden Sie Autor bei Pressenet und schreiben Sie Fachartikel. Info: Autor werden

Sponsoren und Investoren

Sponsoren und Investoren sind jederzeit herzlich willkommen!
Wenn Sie den Beitrag auf dieser Seite interessant fanden, freuen wir uns über eine kleine Spende. Empfehlen Sie uns bitte auch in Ihren Netzwerken (z. B. Twitter, Facebook oder Google+). Herzlichen Dank!

Hinweis: Bücher von Pressenet gibt es im Buchhandel

Nach oben Sitemap
Impressum & Kontakt