Krafttiere: Der Büffel

Krafttier Büffel

Ein sehr mächtiges und eindrucksvolles Krafttier ist der Büffel. Er kann allerdings als Synonym für andere Wildrinder stehen, so wie den längst verschwundenen Auerochsen oder andere, die diesem Bild gleichen. Aber gerade von den Büffeln wissen wir, dass sie ganze Völker mit allem versorgten, was sie brauchten. Wenn die riesigen Büffelherden Nordamerikas die Ebenen durchzogen, waren jagende Menschen ihre Begleiter: die Tiere gaben Fleisch, Kleidung und auch Werkzeuge. Nichts, aber auch gar nichts wurde verschwendet - vom Horn bis zur Sehne.

Die Indianer, die vom Büffel abhängig waren, sahen in ihm ein heiliges Tier, und sie jagten es, weil sie mussten und waren voller Respekt. Ein Büffel bzw. Bison ist ein unglaublich starkes Tier, es scheint die Kraft der Erde für sich zu besitzen und inmitten des Überflusses von Gras, Wasser, Licht und Luft wie eine Säule der Erde zu stehen. Aber ebenso eindrucksvoll schüttelt ein indischer oder afrikanischer Büffel die Hörner - wo immer ein solches Tier lebt, symbolisiert es Stärke und Erdverbundenheit.

Die spirituelle Bedeutung, die dem nordamerikanischen Wildrind zugestanden wurde, geht allerdings weit darüber hinaus - der Bison steht für den Überfluss, den die Erde mit ihren Kindern teilt, und mit der Beständigkeit. Er trotzt einem Blizzard, indem er den mächtigen Kopf senkt und gegen den Schnee stemmt, und ebenso kann er sich mutwillig wie ein Kälbchen im Gras wälzen. Die großen Herden fanden ihren Weg mit untrüglicher Sicherheit, sie folgten einem Plan über viele tausend Jahre.

Der Büffel hat mehr als eine Botschaft, er weist auf die Beharrlichkeit im Tun hin, auf das kraftvolle Halten der eingeschlagenen Richtung - vor allem aber aktiviert er den Orientierungssinn. Suchende Menschen, die ihren Pfad, den sie in der aktuellen Lebensphase gehen sollten, nicht finden können und ziellos umherstreifen, können von der Sicherheit des Büffels profitieren. Er findet den richtigen Weg mit geradezu magischer Sicherheit, und er folgt ihm, solange es für ihn richtig ist. Hindernisse erscheinen eher klein, wenn man sich mit der Kraft dieses Tieres verbindet - das stete Vorwärtsgehen wird nicht so leicht durch Kleinigkeiten aufgehalten.

Der Büffel profitiert von der Fülle dessen, was die Erde hervorbringt, unmittelbar - er braucht nicht zu jagen. Alles, was er braucht, liegt auf seinem Weg. Er steht für den Überfluss und alle Gaben, die gewährt werden, wenn man nur erkennt, dass man den Reichtum hat, den man für sich braucht. Dieser wird nicht in Münzen gemessen, sondern in der Energie, die man nutzen kann, um auf dem eigenen Weg weiterzukommen.

Der Büffel versucht uns auch zu sagen, dass wir uns nicht von Kleinigkeiten aufhalten lassen sollen - unwichtige Dinge schwächen uns und verschwenden Kräfte. Manchmal braucht es eine gehörige Portion Sturheit, um einige Dinge des Lebens zu meistern, und auch das ist eine Botschaft des Büffels: Kopf senken und durch. Nicht unbedingt überhastet, eher langsam, um die Kraft zum vollen Einsatz zu bringen.

"Werde für eine Zeit wie der Büffel, schreite vorwärts und mache dir keine Sorgen, denn du stehst mitten im Überfluss - sobald du das erkannt hast, verlassen dich deine Ängste. Jetzt ist die Zeit, um sich auf den Weg zu machen, der dich zu einem Ziel führt. Vergiss aber nicht die anderen um dich herum - das Ganze ist wichtiger als ein Teilerfolg."

Der Büffel ist trotz seiner gewaltigen Kraft - oder vielleicht gerade deshalb - ein friedliches Tier. Er geht stetig seinen Weg, ohne mehr Kämpfe auszutragen, als unbedingt notwendig. Er ist das Bild der lebendigen Erde.PR

* * *   Beachten Sie auch unsere Serie Bedeutung aller Tarot Karten   * * *

Zu weiteren Krafttiere Beiträgen: Der Biber | Der Dachs | Der Delphin | Der Drache | Das Eichhörnchen

© für den Beitrag "Bedeutung der Krafttiere - Der Büffel": , 2012.

Die Abbildung zeigt einen Amerikanischen Bison, Quelle: Agricultural Research Service, Lizenz: Public domain

Lesen Sie weiterhin Was liegt Ihnen im Magen?

Werden Sie Autor bei Pressenet und schreiben Sie Fachartikel. Info: Autor werden

Sponsoren und Investoren

Sponsoren und Investoren sind jederzeit herzlich willkommen!
Wenn Sie den Beitrag auf dieser Seite interessant fanden, freuen wir uns über eine kleine Spende. Empfehlen Sie uns bitte auch in Ihren Netzwerken (z. B. Twitter, Facebook oder Google+). Herzlichen Dank!

Hinweis: Bücher von Pressenet gibt es im Buchhandel

Nach oben Sitemap
Impressum & Kontakt