Krafttiere: Die Eidechse

Krafttier Eidechse

Die kleinen, flinken Reptilien sieht man draußen eher selten - man muss schon Glück haben, wenn man eine schöne Smaragd- oder Zauneidechse bei ihrem Sonnenbad beobachten kann. Allerdings begegnet man ihr sehr oft in Träumen, Visionen und in den Mythen aller Völker. Sie sieht wie ein winziger Drache aus, und mythologisch gesehen ist sie auch durchaus mit diesem Tier verwandt. Eidechsen galten seit jeher unter anderem als ein Symbol für Wiedergeburt oder aber auch Erneuerung.

Ihre Fähigkeit, bei Gefahr den Schwanz oder doch einige Glieder dieses Körperteils abzuwerfen, um den Verfolger abzulenken, brachte ihr das Staunen der Menschen ein. Vor allem deswegen, weil sie in der Lage ist, das verlorene Glied wieder zu ersetzen. Somit ist klar, weswegen man sie als Bild der Erneuerung sah - und in weiterem Sinn auch als Symbol für die Wiedergeburt des Lebens und somit des Lichts. Die Regenerationsfähigkeit macht dieses schöne Geschöpf zu etwas ganz Besonderem mit einer speziellen Botschaft.

Da Echsen sich gerne verstecken und sich - was die Körpertemperatur betrifft - auch hervorragend anpassen können, sind sie in Verstecken, zum Beispiel unter Steinen, zu Hause. Dort sind sie sicher und können sogar überwintern. Aber Eidechsen brauchen die Sonnenwärme, das große Licht. Sie tanken lange Zeit Sonne, wann immer sie können. So ist es auch mit Menschen. Auch wenn wir unter Stress stehen, viel arbeiten und von der Eintönigkeit (im wahrsten Sinne des Wortes) des grauen Alltags regelrecht gefangen sind - selbst wenn wir scheu geworden und eher kontaktarm unser Versteck hinter den Mauern vorziehen ... wir können ohne die Wärme und das Licht der Sonne nicht wirklich leben.

Wenn von der Wärme die Rede ist, bezieht sich das auch durchaus auf die Wärme, die Menschen einander entgegenbringen. Auch das angenehme Gefühl, in einer Gemeinschaft geborgen zu sein, kann gemeint sein. Und das wäre auch die Botschaft des kleinen Drachens, der es fertigbringt, sich auf so wunderbare Weise zu regenerieren:

"Geh hinaus an das Licht, nehme die Sonnenstrahlen in dich auf - du bist ein Geschöpf des Lichts und brauchst es nicht zu fürchten, denn es erhält dich am Leben. Es ist Zeit, um neue Kraft zu tanken, um sich zu regenerieren - eine Umwandlung zuzulassen. Die Sonne verspricht Heilung - wenn du etwas zurücklassen musstest, wenn dir ein Stück deiner Seele zu fehlen scheint ... nichts geht verloren. Vertrau dich dem Licht an, und somit dem Leben. Werfe alte Narben mit der alten Haut ab, vergiss alte Schmerzen und lass Heilung zu. Du bist dazu fähig - vertraue darauf."

Wenn die Eidechse als Krafttier erscheint, weist sie auf Erneuerung hin und oftmals auf etwas besonders Schönes, das bevorsteht. Es ist nur wichtig, das Gute, das in dir liegt und das auf dich zukommen könnte, auch anzunehmen. PR

* * *   Beachten Sie auch unsere Serie Tarotkarten richtig deuten   * * *

Zu weiteren Krafttiere Beiträgen: Das Eichhörnchen | Das Einhorn | Der Elch | Der Elefant | Die Ente

© für den Beitrag "Bedeutung der Krafttiere - Die Eidechse": , 2013. Die Abbildung zeigt eine Kanareneidechse, Creative Commons-Lizenz

Lesen Sie weiterhin Der Internationale Puzzletag

Werden Sie Autor bei Pressenet und schreiben Sie Fachartikel. Info: Autor werden

Sponsoren und Investoren

Sponsoren und Investoren sind jederzeit herzlich willkommen!
Wenn Sie den Beitrag auf dieser Seite interessant fanden, freuen wir uns über eine kleine Spende. Empfehlen Sie uns bitte auch in Ihren Netzwerken (z. B. Twitter, Facebook oder Google+). Herzlichen Dank!

Hinweis: Bücher von Pressenet gibt es im Buchhandel

Nach oben Sitemap
Impressum & Kontakt