Sägewerkerin spricht vor russischen Studierenden
in Hannover

Studierende in Hannover

In einem Seminar der Deutschen Akademie für Verwaltung und Wirtschaft (www.davw.de) stellte Ingeborg Pietsch aus Hameln ihr Oberweser Sägewerk als praktisches Beispiel für Kooperationsmöglichkeiten mit osteuropäischen Betrieben vor.

Die Studierenden stammen aus Osteuropa und sind selbstständig oder bei deutschen Betrieben angestellt und streben einen Abschluss als Exportmanager und Fachexperten für Osteuropa an. Akademieleiter Eugen Murdasow begrüßte die Gäste aus Hameln sowie Gastdozent Hatto Brenner aus Erlangen. Er ist zugleich Präsident der Europäischen Union mittelständischer Unternehmer.

Den Kontakt hatte Unternehmensberater Dr. Joachim von Hein aus Hannover (www.Perso-Blog.de) hergestellt, der insbesondere kleine und mittelständische Betriebe in Fragen des Marketings und der Mitarbeiterführung unterstützt. Er hob die interessanten internationalen Im- und Exportmöglichkeiten mit den Ländern der ehemaligen Sowjetunion hervor.

"Gerade in der Ukraine und in Kasachstan suchen viele Unternehmen Kontakte nach Deutschland, sei es als Handelspartner oder auch für Investitionen - was besonders für deutsche Betriebe interessant ist, die einen geeigneten Nachfolger oder Investor suchen", betonte Dr. von Hein. In diesen Ländern gäbe es noch ein zweistelliges Wirtschaftswachstum - im Gegensatz zu den Ländern der EU.

Er berichtete auch von einem Fall, dass ein Unternehmen durch den Kontakt zur Deutschen Akademie neue Mitarbeiter gewonnen hätte, die durch den Fachkräftemangel hier kaum noch zu finden seien. Auch die Möglichkeiten des Informations- und Erfahrungsaustausches werden vielfach unterschätzt.

Ingeborg Pietsch vom Oberweser Sägewerk (www.oberwesersaegewerk-heine.de) freute sich, dass sie neue Kontakte knüpfen konnte, die ihr weiterhelfen werden. "Wenn ich gewusst hätte, auf wie viel Interesse ich hier stoßen würde, hätte ich mich schon viel früher einmal an Herrn Murdasow von der Deutschen Akademie für Verwaltung und Wirtschaft gewandt", erklärte sie.

© Text und Bild zu "Sägewerkerin spricht vor russischen Studierenden": Dr. Joachim von Hein, Hannover

Lesen Sie auch Kennen Sie Würstel?

Werden Sie Autor bei Pressenet und schreiben Sie Fachartikel. Info: Autor werden

Sponsoren und Investoren

Sponsoren und Investoren sind jederzeit herzlich willkommen!
Wenn Sie den Beitrag auf dieser Seite interessant fanden, freuen wir uns über eine kleine Spende. Empfehlen Sie uns bitte auch in Ihren Netzwerken (z. B. Twitter, Facebook oder Google+). Herzlichen Dank!

Hinweis: Bücher von Pressenet gibt es im Buchhandel

Nach oben Sitemap
Impressum & Kontakt