Krafttiere: Der Skorpion

Krafttier Skorpion Bedeutung

Skorpione sind nicht gerade die Tiere, bei denen jeder "Oh wie süß" ruft. Sie haben sogar einen sehr schlechten Ruf. Zu Unrecht - wie meist, wenn es um die Tierwelt geht.

Es gibt sehr viele Skorpion-Arten, die eigentlich zu den Spinnentieren gehören. Das mag sie für manche Menschen vielleicht noch unsympathischer machen. Ihre Größe kann zwischen wenigen Zentimetern und gut zwei Dezimetern variieren, und es gibt einige Arten, die auch in Gruppen zusammenleben.

Skorpione sind sehr wehrhafte Tiere - sie können ihren bedrohlichen Stachel blitzschnell einsetzen, wenn es nötig ist, so wie bei der Jagd oder zur Verteidigung. Allerdings tun sie es auch nur dann. Ansonsten sind sie eher scheue Tiere. Und nur ganz wenige Vertreter der Art verfügen über ein für den Menschen tödlich wirkendes Gift.

Diese erstaunlichen kleinen Stachelträger haben die Menschen seit jeher beschäftigt, denn da, wo diese Tiere leben, haben sie längst einen Platz in der Mythologie. Es gibt unzählige Geschichten und Legenden über Skorpione, ebenso wie viele Gottheiten der Wüste oder anderen Lebensräumen, in denen sie vorkommen, eine Affinität zu ihnen aufweisen.

Eine der berühmtesten ist die altägyptische Göttin Selket, der ein Skorpion zugeordnet wird. Ihr Kopfschmuck sieht einem solchen Tierchen auch recht ähnlich, ist aber bei näherem Hinsehen keiner. Aber trotzdem ist der Skorpion ihr Begleiter, der Göttin der Heilkunst. Gifte können ebenso zur Heilung wie zur Schädigung eingesetzt werden, sei dem gesagt, der da eine Unlogik sieht. Der Heiler ist auch immer in der Nähe des Todes. Und dem Zwischenreich, das vom Leben in den Tod führt, ist der Skorpion zugehörig. Er ist ein Tier des Übergangs.

Und wo der Skorpion erscheint, wird es nötig, eine Grenze zu überschreiten. Es ist unbedingt die Zeit, um einen Wechsel herbeizuführen. Der Zeitpunkt wäre nicht ungünstig, denn alles ist vorhanden - der Weg wird sichtbar und man ist nicht schutzlos.

Bei einem Übergang "stirbt" manchmal etwas - aber es ist meist etwas, auf das man gerne verzichten kann. Alte Ängste oder Abhängigkeiten zum Beispiel.

Der Skorpion lehrt, dass zuweilen eine rasche Aktion notwendig ist, ein mutiger Schritt. So rasch wie ein niedersausender Skorpionstachel. Weil die Zeit dafür da ist und es keinen anderen Weg gibt. Krafttier Skorpion

Zu weiteren Krafttiere Beiträgen: Leitartikel zur Serie | Der Hirsch | Der Schwan | Das Schwein | Der Specht

* * *   Beachten Sie auch unsere Serie Tarotkarten und ihre Bedeutung   * * *

© für den Beitrag "Bedeutung der Krafttiere - Der Skorpion": ; Bildnachweis: pixabay.com, CC0 (Public Domain Lizenz)

Themen Gesundheit und Heilkunst: Wir suchen stets neue Autorinnen und Autoren

Sponsoren und Investoren

Sponsoren und Investoren sind jederzeit herzlich willkommen!
Wenn Sie den Beitrag auf dieser Seite interessant fanden, freuen wir uns über eine kleine Spende. Empfehlen Sie uns bitte auch in Ihren Netzwerken (z. B. Twitter, Facebook oder Google+). Herzlichen Dank!

Hinweis: Bücher von Pressenet gibt es im Buchhandel

Nach oben Sitemap
Impressum & Kontakt