ÄLGI - Die Abenteuer eines eingewanderten Stoffelchs

Ein Kinderbuch von Wolf Schrankl

Fantasy-Buch

Tarot-Buch

Sagen-Buch

Lesen: Kinderbuch ÄLGI

Das Buch

"ÄLGI" ist ein kleiner Souvenir-Elch, den das junge Paar Wolf und Siri auf einem Stockholmurlaub kaufen, weil Wolf das Gefühl hat, der Elch hätte ihn angezwinkert. Von seiner Freundin Siri veräppelt, reisen die beiden wieder zurück nach Berlin, und eines Tages beginnt ÄLGI sehr lebhaft zu werden.

In acht Kapiteln und herzerwärmenden Abenteuern entführt der Autor Wolf Schrankl den Leser und Zuhörer in eine Welt, die für Jung und Alt gleichermaßen amüsant und aufregend ist. ÄLGI, der berichtet, dass alle Kuscheltiere in Wahrheit sprechen können, doch selbst entscheiden, ob sie ihren Besitzern vertrauen und sich offenbaren, hält Wolf, Siri und die Katze Lys mit seinen Ideen ganz schön auf Trab.

Der Leser ertappt sich dabei, seine eigenen Kuscheltiere verstohlen zu mustern, ob nicht auch sie eines Tages mit einem Zwinkern mit ihnen Kontakt aufnehmen werden.

ÄLGI ist eine Mischung aus Garfield, Alf und Shawn das Schaf und erheitert den Leser und den Zuhörenden gleichermaßen. Ideal auch als Reiselektüre für den Urlaub, schließlich ist ÄLGI 2014 von Midsommar bis Weihnachten in 50 Gastfamilien als Couchsurfing durch Deutschland gereist.

ÄLGI - Die Abenteuer eines eingewanderten Stoffelchs von Wolf Schrankl ist im Smiling Berlin Verlag erschienen und im Buchhandel unter der ISBN 9783981460155 verfügbar.

Der Autor

Die Idee zum seinem Erstlingswerk kam Wolf Schrankl in seinem Aufenthalt in Stockholm, wo er einige Zeit mit seiner damaligen Freundin lebte. Die Geschichte von ÄLGI schrieb er in den letzten Jahren stetig fort und begeisterte damit bisher seinen Freundes- und Bekanntenkreis.

Eine Begeisterte war auch die Künstlerin Manuela Metz, die sofort beim Lesen loszeichnete. Als die Malerin Manuela Metz, die nun auch die Illustrationen zum Buch beisteuerte, im Herbst 2012 auf Lasse Walter traf und ihm das Skript übergab, wurde die Geschichte komplett überarbeitet und Älgi ist nun als Buch erschienen.

Der Verlag

Der Smiling Berlin Verlag wurde anlässlich des lustigen Berlin-Buches "Smiling Berlin - Eine Liebeserklärung in Bildern" vom Marketingberater Lasse Walter gegründet und hat sich zur Aufgabe gesetzt, Publikationen rund um das Thema "Berlin" unkompliziert und innovativ zu verlegen. Das Verlagssortiment besteht aus den Bildbänden "Smiling Berlin - Eine Liebeserklärung in Bildern" und "Berlin Lights - eine Hauptstadt im farbigen Lichtermeer", den Kunstkalendern 2014 "Berlin Lights" und "Berlin Flowers" mit Bildern vom Fotografen Enrico Verworner.

Seit 2013 gibt es auch belletristische Titel wie das Hundebuch "Hundeshauptstadt Berlin" und den Familien- und Kinderbüchern "ÄLGI - Die Abenteuer eines eingewanderten Stoffelchs" und "Das Berliner Weihnachtsbuch". Der Verlag ist sozial engagiert, spendet einen Teil vom Buchpreis und pflanzt einen Baum für jedes verkaufte Buch und jeden Kalender in Berlin-Friedrichshagen.

Die Webseite zum Buch: www.aelgi-buch.de

Medizin und Gesundheit: Wir suchen neue Autoren bei Pressenet. Info: Autor werden

Sponsoren und Investoren

Sponsoren und Investoren sind jederzeit herzlich willkommen!
Wenn Sie den Beitrag auf dieser Seite interessant fanden, freuen wir uns über eine kleine Spende. Empfehlen Sie uns bitte auch in Ihren Netzwerken (z. B. Twitter, Facebook oder Google+). Herzlichen Dank!

Hinweis: Bücher von Pressenet gibt es im Buchhandel

Nach oben Sitemap
Impressum & Kontakt