LED Lampen für Autokennzeichen

Oldtimer Beleuchtung

Die Abkürzung "LED" bei LED-Lampen steht für "Light Emitting Diode". Dies bedeutet, dass die LED-Lampen natürliches Licht emittieren sollen. Sie gelten als energiesparende Leuchtmittel, besitzen jedoch einen größeren Anteil an blauem Licht, anders als bei natürlichem weißen Licht und verglichen mit dem Licht von Glühbirnen.

LED-Lampen gesetzeskonform im Auto nutzen

Um beispielsweise Ihre Kennzeichenbeleuchtung auf LED umzustellen - was Sie ohne Frage tun dürfen - müssen Sie die folgenden rechtlichen Bedingungen erfüllen und auch einhalten. Denn sonst erfreuen Sie sich nicht lange an Ihrer neuen LED-Beleuchtung.

Kennzeichenbeleuchtung ist Pflicht - ob Sie es glauben oder nicht. Es ist nicht Pflicht, was für eine Lampe Sie einsetzen, ob LED oder nicht, sondern nur, dass Ihr Kennzeichen gut beleuchtet ist. Zu diesen verpflichteten Vehikeln gehören sowohl Autos, Motorräder, Anhänger, als auch Mopeds, Mofas und auch Quads. Doch müssen Ihre neuen Lichter die geforderten offiziellen Kennzeichnungen besitzen. Dies ist dringend erforderlich, wenn Sie auf öffentlichen Straßen fahren wollen.

Deswegen brauchen Sie das ECE-Prüfzeichen! Ihre künftige LED-Kennzeichenbeleuchtung muss ein gültiges ECE-Prüfzeichen besitzen. Andernfalls dürfen Sie die deutschen und die europäischen Straßen nicht "rechtmäßig" benutzen. Das ECE-Prüfzeichen ist eine offizielle Kennzeichnung von genehmigungspflichtigen Bauteilen an Kraftfahrzeugen.

Von alten Lampen auf LED umrüsten ist leichter, als Sie denken. Hierbei müssen Sie sicherstellen, dass die neue LED-Lampe für Ihr Autokennzeichen die Abkürzung "ABE" besitzt. Dieses Kürzel steht für "Allgemeine Betriebserlaubnis". Und wenn dieses Kürzel auf der neuen LED Lampe zu finden ist, ist sie gleichbedeutend mit dem ECE-Prüfzeichen. Das heißt, Sie benötigen nicht noch das ECE-Prüfzeichen zusätzlich.

Die Vorteile von LED-Lampen

Das liegt daran, dass LED - also die sogenannten Leuchtdioden - im Vergleich zu herkömmlichen Glühlampen im Auto deutlich effizienter sind. Dies ist nicht nur eine Behauptung, sie ist auch nachweisbar. Denn der deutlich geringere Wärmeverlust der LED Lampe - anders als der hohe Wärmebedarf der Glühlampe - sorgt für mehr Haltbarkeit und Kostensicherheit. Dies können Sie selbst testen. Natürlich, und das sollte hier betont werden: Seien Sie vorsichtig. Für evtl. Schäden wird keine Haftung übernommen!

Wenn Sie eine normale Glühlampe ein paar Minuten brennen lassen, können Sie diese nicht mehr anfassen, ohne dass Sie sich die Finger verbrennen. Seien Sie also wirklich vorsichtig oder noch besser: Erst gar nicht anfassen!

Eine LED wird vergleichsweise weit weniger und weit langsamer heiß. Natürlich sollten Sie auch LED's nicht unbedarft anfassen. Die deutliche Einsparung an Wärme macht die LED zu einer leuchtenden Alternative im und am Auto.

Mit einer LED-Lampe an Ihrem Auto können Sie bis zu 90 % an Energie sparen. Im Vergleich zu Ihren alten Lampen ein wahrer Sprung. Das freut natürlich nicht nur die Umwelt, sondern auch Ihren Geldbeutel. Denn der vergleichsweise geringe Energieverbrauch der LED Lampen lässt sie über Jahre halten und macht sie so sehr zuverlässig. Dies erspart Ihnen ebenso ein häufiges Wechseln der Lampen, unabhängig davon, ob Sie Ihre LED-Lampen für Ihre Kennzeichen oder für die Innenraumbeleuchtung Ihres Autos verwenden.

Bei all den genannten Vorteilen sorgen LED's auch für Preissicherheit, da Sie sich sehr sicher sein können, dass bezüglich Ihrer Kennzeichenbeleuchtung keine weiteren Kosten für die Beleuchtung anfallen. Denn es ist durchaus üblich, dass eine LED Lampe - verglichen mit einer herkömmlichen Glühlampe - ein ganzes Autoleben übersteht. Und dies kann im Einzelfall mehr als zehn Jahre sein. Dies nimmt Ihnen einen beträchtlichen Teil Ihrer Sorgen ab.

© "Tipps fürs Kfz: LED Lampen für Autokennzeichen" - ein Textbeitrag von Thomas Späth, 2017. Bildnachweis: pixabay.com, CC0 (Public Domain Lizenz)

Thema Oldtimer und moderne Automobile: Wir suchen stets neue Autorinnen und Autoren

Sponsoren und Investoren

Sponsoren und Investoren sind jederzeit herzlich willkommen!
Wenn Sie den Beitrag auf dieser Seite interessant fanden, freuen wir uns über eine kleine Spende. Empfehlen Sie uns bitte auch in Ihren Netzwerken (z. B. Twitter, Facebook oder Google+). Herzlichen Dank!

Hinweis: Bücher von Pressenet gibt es im Buchhandel

Nach oben Sitemap
Impressum & Kontakt