Das feine Gefüge der Mystic Fantasy

Rezension zu "Eine magische Weltgeschichte: Die acht Zepter"

Rezension: Eine magische Weltgeschichte

"Eine magische Weltgeschichte: Die acht Zepter" nennt der Autor Marco Wagner sein Erstlingswerk - eine Geschichte voller Überraschungen.

Ohne Erinnerung, ohne eine scharfe Kante, die an einen Übergang erinnern könnte, findet sich ein Mensch in einer Landschaft wieder, die ihm völlig fremd erscheint. Wer der namenlose Mann ist, und vor allem wo er ist, weiß er nicht. Das erste Lebewesen, das ihm begegnet, ist ein Mischwesen aus Vogel und Frau. Eine magische Lebensform? Das ist nicht gewiss, aber Aura wird zur Gefährtin, Beschützerin und zur Vertrauten.

Ihm, der sich vage an eine Welt mit nur einem Mond erinnert und die seine Heimat sein könnte, ist das Konzept des Gedankenteilens zur Verständigung völlig neu. Und die Intensität, mit der Aura sich mit ihm lautlos austauschen kann, erstaunt den Gestrandeten.

Aber ist dieser Mann wirklich ein Gestrandeter, oder ist er ein Gesandter? Seine Begleiterin führt ihn in die Welt und ihre Gesetze ein, die auf Kräften basieren, die sich in magischen Artefakten gesammelt haben. Die Bewahrer dieser Schätze sind um ein Gleichgewicht bemüht, aber da auch sie keine vollkommenen Geschöpfe sind, kommt es zu einem folgenschweren Fehler.

Der Neuankömmling in dieser Welt besitzt aber ebenfalls ein mächtiges Artefakt: sein Notizbuch. Es ist - wie man ihm verständlich zu machen sucht - das fehlende Teil zum Ganzen.

Traumurlaub auf einer Welt mit mehreren Monden

Der Leser sieht wunderschöne Bilder, lernt erstaunliche Geschöpfe kennen und begreift nach und nach das feine Gefüge, das diese Geschichte tatsächlich zu einer Weltgeschichte macht. Wobei das "Wo" weniger wichtig ist als das "Wann". Dabei spart Marco Wagner nicht mit archetypischen Bildern und Anspielungen, die wir verstehen, ohne sie gleich zu begreifen. Wie der Held der Geschichte spürt auch der Leser, dass sich eines zum anderen fügt.

Mit dem vorliegenden Buch haben wir einen sehr schönen Vertreter des Genre Mystic Fantasy, der durch die Bildwahl allein schon magisch wirkt. Ein Traumurlaub auf einer Welt mit mehreren Monden, könnte man sagen.

Eine magische Weltgeschichte: Die acht Zepter ist als 199-seitiges Taschenbuch sowie als E-Book erhältlich. Das Buch von Marco Wagner wurde im Sommer 2016 im AAVAA Verlag veröffentlicht (ISBN 978-3845919362).

© "Das feine Gefüge der Mystic Fantasy" - eine Rezension von , 2017.

Beim Autor Marco Wagner und dem AAVAA Verlag bedanken wir uns herzlich für das Coverbild und das Rezensionsexemplar

Mystic Fantasy: Wir suchen Autorinnen und Autoren zu diesem Genre!

Sponsoren und Investoren

Sponsoren und Investoren sind jederzeit herzlich willkommen!
Wenn Sie den Beitrag auf dieser Seite interessant fanden, freuen wir uns über eine kleine Spende. Empfehlen Sie uns bitte auch in Ihren Netzwerken (z. B. Twitter, Facebook oder Google+). Herzlichen Dank!

Erfahren Sie mehr über unsere Bücher!
Kurz-Infos und kostenlose Leseproben

Nach oben Sitemap
Impressum & Kontakt