Buchtipp: Eine farbige, lebendige Lebensreise

Rezension zu "Wenn das jeder machen würde"

Ein Roman von Dieter Franke

Buchtipp: Wenn das jeder machen würde

Ende 2015 erschien das Erstlingswerk "Wenn das jeder machen würde" von Autor Dieter Franke. Die Hauptfigur des Buches ist Teo, der sich einen Traum erfüllt.

Das ist ein Statement, das Teo oft hört: "Wenn das jeder machen würde." Und worum geht es? Es geht um unheilbares Fernweh. Denn Teo war schon immer einer, den es fortzog. Schon als Kind war er neugierig auf alles, was hinter dem Horizont lag und auf alles, was er noch nicht gesehen hatte. Zwar hatte er brav seine Lehre als Schriftsetzer gemacht und auch gerne in seinem Beruf gearbeitet - aber eben nicht immer am gleichen Ort.

Denn Teo wollte nach Australien - das war schon immer sein Traum. Und so beginnt die lange, lange Reise eines vom "Fahren" besessenen. Nirgends hält es ihn für wirklich lange Zeit, den Mann, der lange, bevor die "Aussteiger" erfunden worden waren, für sich ein ganz eigenes und völlig auf ihn zugeschnittenes Lebensmodell erfand.

Teo hatte die Welt gesehen. Die Welt, das bedeutet Menschen, Gefühle und Erfahrungen jeder Art, und Landschaften. Ein Mensch wie dieser Reisende, der schnell Anschluss findet und zu der Bruderschaft der "Wanderer" gehört, der lernt mehr als Geographie.

Im kuscheligen Schlafsack aus Kängurufellen

Der Leser reist mit Teo um die Welt - er lernt liebenswerte Typen kennen und erfährt so manches über das jeweilige Land und die Leute. Als Teo aufbricht, in den sechziger Jahren des vorigen Jahrhunderts, ist er auf sich gestellt. Und er meint es ernst: Schlafsack und Jugendherbergen, Campingplätze oder Pensionen - oft auch gastfreundliche neue Bekanntschaften. Komfort fällt meist weg - Erlebnis dafür pur und richtig satt.

Und so hat er viele, viele Länder und Inseln gesehen, der Teo. Müde ist er immer noch nicht, gelangweilt vom Reisen ebenso wenig. Und er nimmt den Leser mit auf eine Lebensreise, die farbig und lebendig ist, wie sich das viele von uns zwar wünschen, aber nie realisieren können.

Deshalb hat man immer die Antwort auf die Titelfrage: "Jeder macht das aber nicht. Das kann eben nicht jeder." Der Leser stellt diese Frage nicht - er weiß, dass sie sehr viel mit Neid zu tun hat. Und mit Sehnsucht.

"Wenn das jeder machen würde" von Dieter Franke ist im novum Verlag erschienen und als Taschenbuch oder E-Book über jede gute Buchhandlung erhältlich. Dem Autor Dieter Franke und dem novum Verlag danken wir herzlich für das Rezensionsexemplar und die Abbildung des Buchcovers

© "Buchtipp: Eine farbige, lebendige Lebensreise" - eine Rezension von , 2017.

Thema Weltreisen und Abenteuer: Wir suchen stets neue Autorinnen und Autoren

Sponsoren und Investoren

Sponsoren und Investoren sind jederzeit herzlich willkommen!
Wenn Sie den Beitrag auf dieser Seite interessant fanden, freuen wir uns über eine kleine Spende. Empfehlen Sie uns bitte auch in Ihren Netzwerken (z. B. Twitter, Facebook oder Google+). Herzlichen Dank!

Hinweis: Bücher von Pressenet gibt es im Buchhandel

Nach oben Sitemap
Impressum & Kontakt