Rezension: Die Einsamkeit neben dem Abenteuer

Marco Hecht und sein Kurzroman "Kreuzwege"

Ratgeber

Tarot-Buch

Graue Wölfe

Marco Hecht und sein Kurzroman Kreuzwege

"Kreuzwege" - das ist die Geschichte von einem, der auszog, um das Alleinsein zu suchen, und der mehr fand, als er je für möglich gehalten hätte.

Wie verrückt muss man sein, um einen tollen Job und glänzende Möglichkeiten aufzugeben, um fortan nichts anderes zu tun, als zu schreiben? Vielleicht genau so verrückt, wie man sein muss, um eine Traumehefrau alleine zu lassen, nur damit man beim Schreiben seine Ruhe hat?

Der Held der Geschichte könnte uns das auch nicht sagen, als er und seine hinreißende Frau eine Wohnung suchen, in der er alleine bleibt, um vor seinen Manuskripten zu sitzen. Der werdende Schriftsteller ist doppelt gesegnet - er hat eine Gefährtin, die Verständnis für ihn hat, und er hat die Mittel, um ohne Job lange Zeit leben zu können.

Und so beginnt das Abenteuer, das nicht nur das Alleinsein bringt, sondern neben der Einsamkeit auch die Selbstzweifel, die Versagensängste, und sogar Armut und Hunger.

Verrat an sich selbst?

Das Schreiben ist nicht so leicht zu bewältigen, wie es am Anfang schien, die Ehefrau ist in der eigenen Karriere eingespannt, und auf einmal ist alles anders, als man sich das vorgestellt hatte.

Ist es Verrat an sich selbst, wenn man die Chance hat, eine neue Karriere zu beginnen, vielleicht auch nur als "Übergang"? Denn Schriftsteller ist man, und das will man auch bleiben - wenn da nicht auch der Spaß an der neuen Herausforderung als Pressemann einer Partei wäre. Aber einen Bogen hat schon so mancher geschlagen, der letztendlich da ankam, wo er ankommen wollte.

Der gelernte Journalist und Autor Marco Hecht erzählt eine Geschichte - von Wagnis und Mut, von Liebe, und von schicksalhaften Begebenheiten - gekonnt und mit gut gezeichneten, zuweilen herrlich skurrilen Charakteren. Im Kurzroman "Kreuzwege" wird ein verrücktes Experiment zu einem Weg der Erkenntnis.

Unser Tipp: ein besonders lesenswerter Roman. Das Buch ist im Handel derzeit nur als Kindle Edition erhältlich.

© "Die Einsamkeit neben dem Abenteuer" - eine Rezension von ; Abbildung des Buchcovers: Autor Marco Hecht

Lesen Sie auch die Buchbesprechung zu Islam, Religion und Politik

Themen Mut und schicksalhafte Begebenheiten: Wir suchen stets neue Autorinnen und Autoren

Sponsoren und Investoren

Sponsoren und Investoren sind jederzeit herzlich willkommen!
Wenn Sie den Beitrag auf dieser Seite interessant fanden, freuen wir uns über eine kleine Spende. Empfehlen Sie uns bitte auch in Ihren Netzwerken (z. B. Twitter, Facebook oder Google+). Herzlichen Dank!

Hinweis: Bücher von Pressenet gibt es im Buchhandel

Nach oben Sitemap
Impressum & Kontakt