Schwarzer Humor zum Mitnehmen

Rezension zu "Geschichten to go" - ein Buch von Edina Stratmann

Buchtipp: Geschichten to go. Humorvolle Lektüre für zwischendurch

"To go" - das bedeutet etwas Praktisches. Etwas, das schnell geht und unkompliziert mal eben mitgenommen werden kann. Bis hierhin stimmt die Entsprechung zu den Geschichten von Edina Stratmann noch. Schnell mal eben aus der Tüte genommen bzw. gelesen sind sie schon, die bunten Häppchen.

Aber dann wird es doch ein wenig anders, denn das Gelesene stellt sich als sehr nachhaltig heraus. Kleine Bissen mit sehr starkem und anhaltendem Geschmack könnte man die Storys von Edina Stratmann auch nennen.

Die Autorin macht aus Gedankenspielen pointierte kleine Geschichten. Sie spielt gekonnt mit Stereotypen und eingefahrenen Mustern, dabei karikiert Stratmann mal eben auf die Schnelle so manche Zeitgenossen, die wir alle kennen und hassen. Und selten bemerken, wie viel wir selber davon haben, von manchen nervigen Angewohnheiten.

Schwarzer Humor vom Feinsten

Man erfährt über den allgemeinen Badetuchkonflikt, wie er sich täglich in tausenden von Familien aufbaut, und das Trendthema Diät wird ebenfalls rasch gestreift. Auch wenn es nicht wirklich dick kommt.

Schwarzer Humor vom Feinsten - manchmal böse und sehr oft überraschend, aber immer mit Biss. Und lehrreich können Geschichten ja auch sein. Wer hätte gedacht, dass Haie zwar gerne diskutieren, aber leicht ungeduldig werden dabei? Und wenn es Ihnen zu bunt wird, wenden Sie sich einfach an das Heulsusenamt. Sie werden überrascht sein!

Tierfreunde werden sich über die brandheiße Übersetzung aus einer Hühnerstall-Debatte freuen, und was bei manchen kleinen Begebenheiten erst einmal "so aussieht", ist dann doch völlig anders. Angenehm anders.

Wer Storys mit Pointen liebt, ist hier bestens aufgehoben. Das Buch "Geschichten to go: Humorvolle Lektüre für zwischendurch" enthält viel Ironie und Humor zum Mitnehmen. Geschichten, die man lange im Kopf behält. Im Handel als Taschenbuch und E-Book verfügbar.

Edina Stratmann ist bereits seit 2008 als freie Autorin tätig und veröffentlichte rund ein Dutzend Bücher (Literatur sowie Sachbücher), unter anderem die Titel "Darf's ein bisschen kriminell sein?" und "Mord in San Vincenzo: Ein Italien-Krimi".

© "Schwarzer Humor zum Mitnehmen" - eine Rezension von , 2017. Bei der Autorin Edina Stratmann bedanken wir uns für das Rezensionsexemplar und die Abbildung des Buchcovers

Sie können humorvoll schreiben? Wir suchen stets neue Autorinnen und Autoren

Sponsoren und Investoren

Sponsoren und Investoren sind jederzeit herzlich willkommen!
Wenn Sie den Beitrag auf dieser Seite interessant fanden, freuen wir uns über eine kleine Spende. Empfehlen Sie uns bitte auch in Ihren Netzwerken (z. B. Twitter, Facebook oder Google+). Herzlichen Dank!

Hinweis: Bücher von Pressenet gibt es im Buchhandel

Nach oben Sitemap
Impressum & Kontakt