Fantasy-Geschichten auf hohem Niveau

Rezension zu Ruth M. Fuchs und ihrem Buch "Vergessen? Ach wo!"

Tarot-Buch

Tierbuch

Fantasy-Buch

Fantasy von Ruth M. Fuchs: Vergessen? Ach wo!

Fantasy-Geschichten sind kleine Fenster, die einen Blick auf fremde Welten und andere Realitäten erlauben. So wie ein Adventskalender, der hinter jedem Türchen eine Überraschung bereithält, zeigt die Autorin Ruth M. Fuchs mit jeder ihrer Geschichten eine andere, mögliche Realität.

Wir neigen ja durchaus dazu, unsere Welt als die einzige und echte zu sehen - und vergessen dabei, dass wir unser Dasein mit vielen Menschen teilen. Und nicht nur mit Menschen möglicherweise, denn wer weiß schon wirklich, wohin manche Menschen einfach so verschwinden. Es könnte ja sein, dass sie auf eine ganz besondere und überraschende Weise Trost im Vergessen suchen. Und dass sie da nicht alleine sind.

Humor kommt nicht zu kurz in den Geschichten aus anderen Realitäten, und man lernt überraschenderweise einen völlig betrunkenen Nebelgeist nebst besorgten Freunden kennen. Der Gute kann allerdings nichts für seinen Zustand, was unbedingt erwähnt werden sollte.

Ungemein interessant ist auch die Tatsache, dass in den Romanzen zwischen Prinzen und Prinzessinnen zuweilen der Wurm drin ist. Ein sehr großer Wurm sogar ... einem glücklichen Ausgang sollte dieser aber nicht im Wege stehen.

Lehrreich können Geschichten ja ebenfalls sein - und der Leser sei gewarnt, was die Badezimmergeheimnisse von Ehefrauen angeht. Manches sollte man wirklich auf sich beruhen lassen. Und auch wenn man persönlich so gerne einmal einen Elfen oder eine Fee kennenlernen möchte, sollte man mit dem Wünschen vorsichtig sein. Denn die Geister, die man ruft, sind mitunter sehr hartnäckig.

Ruth M. Fuchs hat lustige, manchmal traurige und sogar gruselige Ideen aus der Anderswelt bezogen und sie mit einer Vielzahl von Fabelwesen in siebzehn Geschichten verpackt, die garantiert keine Langeweile aufkommen lassen.

Die von der Autorin auf hohem Niveau verfasste Kurzgeschichten-Sammlung "Vergessen? Ach wo!" ist bedächtig zu genießen an einem Abend, der mit Nebelstreifen und silbernem Mondlicht aufwarten kann. Aber Vorsicht: Nicht alles ist so, wie es scheint!

Das 236 Seiten starke Buch ist im Raposa Verlag erschienen und kann in jeder guten Buchhandlung erworben werden (ISBN 978-3981802962).

© "Fantasy-Geschichten auf hohem Niveau" - eine Rezension von . Coverbild: Ruth M. Fuchs | Raposa Verlag

Kennt ihr von Ruth M. Fuchs die Fantasy-Krimiserie Erkül Bwaroo?

Geschichten von Elfen und Feen: Wir suchen stets neue Autorinnen und Autoren

Sponsoren und Investoren

Sponsoren und Investoren sind jederzeit herzlich willkommen!
Wenn Sie den Beitrag auf dieser Seite interessant fanden, freuen wir uns über eine kleine Spende. Empfehlen Sie uns bitte auch in Ihren Netzwerken (z. B. Twitter, Facebook oder Google+). Herzlichen Dank!

Hinweis: Bücher von Pressenet gibt es im Buchhandel

Nach oben Sitemap
Impressum & Kontakt