Die Erdmantjes - Das Volk der kleinen Männchen

Eine Legende aus Ostfriesland

Lesetipp: Mehr Legenden sind im Taschenbuch erschienen.
Bestellmöglichkeit: Taschenbuch "Deutsche Mythen, Sagen und Legenden"
Zauberbuch

Ebenso lang wie wir Menschen - und vermutlich noch viel länger - gibt es die Erdmantjes. Die leben in großen Stämmen unter der Erde und lassen sich nur selten von den "Großen" sehen, denen sie, so gut sie können, aus dem Wege gehen.

Das Volk dieser kleinen Männchen lebte vor langer Zeit in einem Berg bei der Stadt Leer, dem Plytenberg, wo sie unter ihrem König ein gutes Leben führten. Die Menschen, die in der Gegend wohnten, behandelten die kleinen Nachbarn mit einigem Respekt - und so kam man recht gut miteinander aus.

Zuweilen sahen aufmerksame Fischer die Spuren kleiner Füße am Flussufer, und dann nickten die Menschen und sagten: die Erdmantjes haben wieder Waschtag gehabt. Und wenn dann bei Vollmond auf den Wiesen kleine Wäschestücke zum Bleichen auslagen, sahen die Leute einfach nicht hin - denn man wollte mit allen Nachbarn in Frieden leben - auch mit den Kleinen.

Manches Mal, wenn es bitterkalt war im Winter und die Menschen in den warmen Stuben saßen, hörten sie sonderbare Geräusche vom vereisten Fluss herüber, und dann wussten sie, dass die Erdmantjes Schlittschuh liefen. Wenn in den Scheunen zuweilen ein kleines Maß an Feldfrüchten fehlte, so waren nicht immer die Mäuse dafür verantwortlich, und manche Kuh war schon gemolken, wenn der Bauer des Morgens in den Stall kam.

Das nahm man dem Volk der Erdmännchen nicht weiter übel, denn wer sich gut mit ihnen stellte, dem gelang nach so einem Besuch der Kleinen so manches sehr viel besser als sonst. Sei es, dass Ziegen und Kühe besser Milch gaben, oder dass die Reusen besser gefüllt aus dem Fluss gezogen wurden.

* * * Ende der Leseprobe aus unserem Buch * * *

Lesen Sie das Sagen und Legenden-Buch:
Hier als Buchausgabe erhältlich
Hier als E-Book (PDF-Format) erhältlich

Lesen Sie auch Prinzessin Dornrose

© Text zur Legende "Die Erdmantjes": , 2009. Bildnachweis: pixabay.com, CC0 (Public Domain Lizenz)

Sponsoren und Investoren

Sponsoren und Investoren sind jederzeit herzlich willkommen!
Wenn Sie den Beitrag auf dieser Seite interessant fanden, freuen wir uns über eine kleine Spende. Empfehlen Sie uns bitte auch in Ihren Netzwerken (z. B. Twitter, Facebook oder Google+). Herzlichen Dank!

Nach oben Sitemap
Impressum & Kontakt