Die Sage vom Felsenmeer bei Hemer

Lesetipp: Mehr Mythen sind im Taschenbuch erschienen.
Bestellmöglichkeit: Taschenbuch "Deutsche Mythen, Sagen und Legenden"
Zwerg

Im Sauerland, bei der Stadt Hemer, liegt das Felsenmeer, über dessen Ursprung viele Geschichten erzählt werden. Eigentlich soll es sich bei den vielen großen und kleinen Felsen um die Bruchstücke einer Zwergenhalle handeln, die einstürzte, denn vor langer, langer Zeit wohnte ein Stamm der Zwerge im Gebiet um den Sundwiger Wald.

Im felsigen Erdreich schürften und gruben sie nach allem, was ihnen wert schien, denn wie jeder weiß, hängt das Herz des Zwergenvolkes an den Schätzen der Erde. Gold, Silber und edles Metall galt ihnen alles, und im Laufe der vielen Jahrhunderte hatte das kleine Volk es zur Meisterschaft im Bergbau und in der Steinmetzkunst gebracht, denn die kleinen Schatzsucher zogen auch zum Wohnen die Höhlen und Grotten unter der Erde vor.

Ihre Hallen und Säle schmückten sie mit den feinsten Steinarbeiten. Sie lenkten kunstfertig das Licht in die Höhlen und schufen wahre Paläste unter der Erde, die durchaus mit denen der menschlichen Könige mithalten konnten - sie vielleicht gar übertrafen. Nun waren die gedrungenen Schatzsucher nicht für ihre Freundlichkeit bekannt, denn von der Arbeit besessen - wie sie nun einmal waren - ließen sie sich nur ungern abhalten und hielten höfisches Gebaren für Zeitverschwendung.

Nun waren die Höhlen, von denen hier die Rede ist, unbestreitbar die schönsten zwergischen Anlagen überhaupt, denn in ihnen wohnte kein anderer als der große Alberich selbst. Der Ruhm des Zwergenfürsten reichte über die ganze bewohnte Erde, und durch die Jahrhunderte hindurch wurde sein Name nicht vergessen - bis auf den heutigen Tag. So hielt er Hof in den wunderschönen steinernen Hallen, während emsig immer weitere Stollen in den Berg getrieben und eifrig geschürft wurde.

* * * Ende der Leseprobe aus unserem Buch * * *

Lesen Sie das Sagen und Legenden-Buch:
Hier als Buchausgabe erhältlich
Hier als E-Book (PDF-Format) erhältlich

© Text zur Sage vom Felsenmeer bei Hemer: , 2009. Bildnachweis: pixabay.com, CC0 (Public Domain Lizenz)

Sponsoren und Investoren

Sponsoren und Investoren sind jederzeit herzlich willkommen!
Wenn Sie den Beitrag auf dieser Seite interessant fanden, freuen wir uns über eine kleine Spende. Empfehlen Sie uns bitte auch in Ihren Netzwerken (z. B. Twitter, Facebook oder Google+). Herzlichen Dank!

Nach oben Sitemap
Impressum & Kontakt