Die Sage vom armen Spielmann und der Madonna

Lesetipp zu "Deutsche Mythen, Sagen und Legenden" als Paperback:
Bestellmöglichkeit: Taschenbuch "Deutsche Mythen, Sagen und Legenden"
Violine mit Noten

Seine alten Hände strichen zittrig über den abgeschabten Geigenkasten, ihn fror und er hatte kaum Gefühl in den Fingerspitzen. Sein Nischenplatz zwischen zwei Häusern am Markt war seit Tagen besetzt, ein jüngerer und kräftigerer als er hatte sich dort breit gemacht. "Troll dich, Alter", hatte der Kerl verächtlich gesagt. Und da war er gegangen und hatte einen anderen Platz gesucht.

Aber nun war er nicht vor dem Zug geschützt und dem Wind ausgesetzt. Er spielte mehr schlecht als recht, denn die steifen Finger konnten kaum das Instrument halten. Was aus seiner alten Freundin klang, das erschien ihm selber so fürchterlich zu klingen, dass er sich dafür schämte, denn er war einst einer gewesen, den man zu hohen Festen rief, damit er aufspielte.

Kaum einer hatte den Bogen so leicht über die Saiten fliegen lassen können wie er damals, seine Hände zauberten herrliche Weisen hervor und berührten die Menschen. Hell erleuchtete Säle, in denen tausende von Kerzen goldenes Licht spendeten, waren seine Bühnen gewesen. Vor Edlen und Fürsten hatte er gespielt und ihre Herzen berührt. Wie viele der Damen hatten diamantene Tränen in ihren schönen Augen stehen gehabt, wenn er seine wahre Geliebte zum Singen gebracht hatte - denn das war sie, seine über alles geliebte Violine.

Seine beste Zeit war nun lange vorbei, Leichtsinn und dumme Flausen hatten ihn kaum etwas beiseite legen lassen für schwere Zeiten, die nur allzu schnell gekommen waren. Er war krank geworden und brauchte lange bis zur Genesung, und als er wieder spielen konnte, war er vergessen in den Salons und in den Galerien der Vornehmen. Die Reichen vergaßen schnell, ihr Beifall und ihre Tränen galten längst anderen Lieblingen, die sich kurze Zeit in der huldvollen Aufmerksamkeit der Großen sonnen konnten.

* * * Ende der Leseprobe aus unserem Buch * * *

Lesen Sie das Sagen und Legenden-Buch:
Hier als Buchausgabe erhältlich
Hier als E-Book (PDF-Format) erhältlich

© Text zur Sage vom armen Spielmann und der Madonna: , 2009. Bildnachweis: pixabay.com, CC0 (Public Domain Lizenz)

Sponsoren und Investoren

Sponsoren und Investoren sind jederzeit herzlich willkommen!
Wenn Sie den Beitrag auf dieser Seite interessant fanden, freuen wir uns über eine kleine Spende. Empfehlen Sie uns bitte auch in Ihren Netzwerken (z. B. Twitter, Facebook oder Google+). Herzlichen Dank!

Nach oben Sitemap
Impressum & Kontakt