Sagen und Legenden Archiv, Teil 2

Kurzübersicht

Sagen-Buch

Tierbuch

Rechte Arbeiter

Nutzen Sie unsere Suchfunktion:

Sagen und Legenden Archiv - Teil 2:

Die Sage vom Grafen Ulrich und seiner Gemahlin

Am Ufer des Bodensees, bei Buchhorn, lebte vor vielen hundert Jahren der Herr von Linzgau, Graf Ulrich, vom dem diese Geschichte erzählt wird

Der Handschuh (... vom Missbrauch einer Liebe)

Unten in der Grube umkreisen sich die Raubtiere, die beiden Tiger weichen dem Löwen noch aus - es kann jeden Moment zum Kampf kommen

Heimgehen. Eine Erzählung vom Meer

Diesmal tauchte sie direkt vor ihm auf und er konnte sie betrachten. Eigentlich sah sie wie ein Mensch aus, und doch wieder nicht. Ihre Haut war anders

Der Hirschkönig

Kommt man in den Süden des Landes, wo man den Bergen nahe ist, kann man viele Geschichten hören, in denen es um das Jagen geht

Die Sage vom Ilsestein

Deutsche Sagen und Legenden. Im Harz wird die Sage von Prinzessin Ilse erzählt, und ich gebe sie so weiter, wie ich sie gehört habe

Die Sage vom Jungfernsprung

Bei Dahn in der Pfalz liegt der Jungfernsprung, ein steiler Felsen der 70m hoch ist. Wie der Fels zu seinem Namen kam, erzählt die Sage vom Jungfernsprung

Die Legende von der Kinderlore

Das Volksfest Kinderzeche im fränkischen Dinkelsbühl ist neben dem tatsächlichen historischen Hintergrund auch mit einer Sage eng verknüpft.

Die Sage von der Loreley

Bei Sankt Goarshausen erhebt sich der Loreleyfelsen, von dem eine Sage berichtet: Vor langer Zeit arbeiteten die Rheinfischer hart um ihr tägliches Brot

Wie die Magd zum Kinde kam

In alten Zeiten wurde mancher Mutter des Nachts das Kind aus der Wiege geholt und ein böser Abkömmling der Gnome hineingelegt

Die Legende um den Troubadour Blondel

Dann griff der Fremde in die Saiten und spielte eine Weise, die nicht anders klang, als das Plätschern des nahen Baches, dazu sang er mit weicher Stimme

Der Mäuseturm zu Bingen

Bei der Stadt Bingen, unweit der alten Feste Ehrenfels, befindet sich auf einem Felsen inmitten des Rheines eine Turmruine, die man den Mäuseturm nennt

Sie haben ein Buch geschrieben? Wir schreiben Rezensionen und machen Sie bekannt!

Das Mehlwunder zu Bremen

Zu Bremen gab es, wie überall auf der Welt des Öfteren, einmal eine große Not. Wie die Misswirtschaft zustande gekommen war, ist nicht überliefert.

Die Sage vom Mordloch bei Pirmasens

Nicht weit von Pirmasens in der Pfalz befindet sich ein zwar kurzer, aber steiniger Weg. Von den Einheimischen wird diese Stelle Mordloch genannt

Die Legende vom Harnisch und der Jungfer Agnes

Die Burg Eltz liegt am gleichnamigen Fluss, kurz bevor dieser in die Mosel fließt. Viele Legenden ranken sich um die stolze und schöne Feste

Barettchen - Ein Vorstadtmärchen (2. Teil)

Irgendwie vertraute das Mädchen dem alten Herrn, wenn sie auch nicht wusste, wieso das so war, und erzählte von Oma und auch von Herrn Jäger

Das Lied - Der Betrug (Teil 2)

Sagen und Legenden: Während ich spielte, ließ ich meine Augen schweifen, und da sah ich etwas so Unglaubliches, dass ich glaubte zu träumen

Woher der Name der Stadt München stammt

Allgemein wird angenommen, dass im Münchener Stadtnamen das Wort Mönch enthalten ist, da die Stadtgründung auf die Mönche zurückgehen soll

Das Mädchen Nachtigall (ein modernes Märchen)

Er wusste nicht genau, wie es zugegangen war, aber plötzlich saß der Kaiser in dem winzigen Zimmer auf dem Teppich und redete die halbe Nacht lang

Die Erdmantjes - Eine Legende aus Ostfriesland

Sagen und Legenden: Ebenso lang wie wir Menschen, und vermutlich noch viel länger, gibt es die Erdmantjes, die unter der Erde leben

Dornrose. Oder: Prinzessinnenretten einmal anders

Dornröschen: Überall das gleiche Bild: Schlafende Leute in prächtigen Kleidern oder Dieneruniform liegen im Weg, schlafen im Stehen an die Wand gelehnt

Rabenzeit (Die Kriegerin auf dem Schlachtfeld)

Das Mädchen mochte vielleicht zwölf oder dreizehn Sommer gesehen haben. Sie war nur zu dünn für seine Jahre, wie alle Kinder, die mit den Raben zogen

Die Zweibrücker Rosentreppe

Die Gräfin war während einer Ausfahrt auf die vielen Notleidenden aufmerksam geworden, die in dem Städtchen Zweibrücken die Gassen bevölkerten

Die Sage vom Untergang Rungholts

Vor einigen hundert Jahren lag an der Nordsee die Stadt Rungholt, die für ihren Wohlstand berühmt war und wohl auch beneidet wurde.

Weitere Archive: Sagen & Legenden I | Sagen & Legenden III
Jahrgänge: 2009 | 2010 | 2011 | 2012 | 2013 | 2014 | 2015 | 2016 | 2017
Themen: Rezensionen Archiv | Ratgeber Archiv | Fantasy Mythologie Archiv

Sponsoren und Investoren

Sponsoren und Investoren sind jederzeit herzlich willkommen!
Wenn Sie die Beiträge auf unseren Seiten interessant fanden, freuen wir uns über eine kleine Spende. Empfehlen Sie uns auch in Ihren Netzwerken. Herzlichen Dank!

Nach oben Sitemap
Impressum & Kontakt