Rezension: Das Accordeon-Buch zum Hören und Spielen

Ein Buch von Angelica Paulic

Accordeon-Buch von Angelica Paulic

Es ist nicht immer ganz einfach, aus einem Buch zu lernen. Dafür braucht es bestimmte Voraussetzungen, wie zum Beispiel Übersichtlichkeit und gute Darstellungen, seien es nun Fotografien oder Zeichnungen. Eigentlich heißt die Regel für ein Buch zur praktischen Anwendung: weniger ist oft mehr.

Bei dem Akkordeon-Buch von Angelica Paulic werden diese Anforderungen voll erfüllt. Die Autorin hat große Erfahrungen mit Lernkonzepten: "Über viele Jahre hat sich dieses eher intuitive Lernkonzept für Schüler ab 9 Jahren bis in das Erwachsenenalter entwickelt", erläutert Angelica Paulic. "Ziel dieses Buches ist es, dass das Gehörte - Gedachte - Gegriffene erlebt werden kann und so nach und nach das Fundament für individuelles Gestalten und den dazugehörigen Ausdruck entsteht."

Das großformatige, 86-seitige Werk ist für den Anfänger, gerade auch für Kinder und Jugendliche gut verständlich. Wer sich für das Akkordeon als Instrument entscheidet, investiert schon so einiges, und so weist die Autorin in der Einführung besonders auf die richtige Behandlung des Instrumentes hin. Jedes Instrument braucht eine sorgsame Behandlung, und durch falsche Lagerung kann die Freude am neuen Akkordeon sehr verkürzt werden.

Wie in jedem guten Musiklehrbuch wird mit Abbildungen, hier Fotos, die richtige Körper- und Fingerhaltung gezeigt und der falschen gegenübergestellt, denn Fehler, die sich gerade bei der Handhabung eines Instrumentes am Anfang einschleifen, sind später nur sehr schwer wieder zu beheben.

Immer wieder erzählt die Autorin ein wenig von der wechselvollen und interessanten Karriere der 'Schweineorgel', wie man das Akkordeon schon wenig schmeichelhaft genannt hat. Überhaupt spricht Angelica Paulic die jugendlichen Leser durchweg persönlich und mit dem vertrauten 'Du' an, was beim Durcharbeiten des Buches den Eindruck eines wohlmeinenden Lehrers macht und jede 'Trockenheit' vermeidet. So gibt es auch ganz nebenbei ein 'NotenQuiz'.

Angelica Paulic bietet verschiedene Lernwege an, und macht mit dem Schüler so etwas wie 'Hörspiele' im übertragenen Sinn. Hier wird spielerisch mit dem Hören gespielt - der Schüler erarbeitet sich das Erfahren der Töne mit und durch Improvisationen. Die Schemata, was die Diskant- und Bass-Seite des Akkordeons betrifft, sind jeweils hervorragend zum Kopieren geeignet und eine wirklich wertvolle Hilfe für den Anfänger.

Die beiliegende CD zeigt viele Beispiele, die zum Nachspielen, Üben und Variieren anregen. Insgesamt 32 Tracks präsentieren viel von der Bandbreite des Instruments und unterstützen die Übungen in Form von rhythmischen Spielereien sehr gut - zum einen bei den Hörspielen, aber auch in den Übungen für die Koordination und das Akkordeon als percussives Instrument.

Auch wenn es unaufhaltsam zur Musiklehre geht, bleibt die Leichtigkeit erhalten und der Übergang von Kapitel zu Kapitel fließend. Die Stücke im Buch sind abwechslungsreich gewählt und dynamisch zu den Fortschritten gegliedert.

Dahinter steckt viel Erfahrung und die Fähigkeit, sich in den Schüler zu versetzen - zwei wichtige Dinge, die ein gutes Lehrbuch ausmachen. PR

Das Accordeon-Buch zum Hören und Spielen - mit CD
Mit Anleitung für das chromatische C-Griff Knopfaccordeon / Standardbass
Autorin: Angelica Paulic
Ringbuch, 86 Seiten
pro literatur Verlag

Zur Webseite der Künstlerin www.femme-akkordeon.de

Lesen Sie auch die Rezension zur CD 'place au soleil' von Angelica Paulic

© "Das Accordeon-Buch zum Hören und Spielen" - eine Rezension von ; Abbildung mit freundlicher Genehmigung von Angelica Paulic

Werden Sie Autor bei Pressenet und schreiben Sie Fachartikel. Info: Autor werden

Sponsoren und Investoren

Sponsoren und Investoren sind jederzeit herzlich willkommen!
Wenn Sie den Beitrag auf dieser Seite interessant fanden, freuen wir uns über eine kleine Spende. Empfehlen Sie uns bitte auch in Ihren Netzwerken (z. B. Twitter, Facebook oder Google+). Herzlichen Dank!

Hinweis: Bücher von Pressenet gibt es im Buchhandel

Nach oben Sitemap
Impressum & Kontakt