Are you ready to rock? PAG is back!

DIE Rockband aus NRW ist wieder da!

PAG is back!

Ursprünglich Anfang der 70er Jahre von Paul Hengst unter dem Namen "Paul Anderson Group" gegründet, machte sich "PAG" mit zahlreichen Auftritten im Großraum Köln als Live-Act einen Namen.

Nach mehreren Umbesetzungen stießen Mitte der 70er die heutigen Bandmitglieder Gramm und Ortmann zu der Rocktruppe. Anfang der 80er führten berufliche Gründe zum vorläufigen Ende der Band.

Das Duo Gramm/Hengst, inzwischen beste Freunde, blieben der Musikszene mit kleineren Auftritten erhalten. Ende 2005 wurde der Trieb, wieder richtig abzurocken, so groß, dass eine Wiedervereinigung der Band anstand. Der frühere Drummer der Band, Olaf Ortmann, wurde angesprochen und stieg sofort mit ein.

Damit war die Wiedergeburt von "PAG is back!" perfekt.

Schnell wurde ein Programm mit eigenen und neu arrangierten Rocktiteln eingeprobt. Inzwischen war auch Frank Vollberg als Bassist zu PAG is back! gestoßen. Vollberg kam von der Bonner Band "Travellin' Man", bei der auch Hengst rund ein Jahr als Sänger mitwirkte und diverse Auftritte hinlegte. Vollberg ist auch Mitglied der im Bonner Raum bekannten Band "RaubWal".

Im März 2006 fand der erste Auftritt von PAG is back! statt. Ihm folgten mehrere Auftritte in ganz Deutschland, u.a. auch in Frankfurt. Anfang 2008 schloß sich der Gitarrist Patrick Pütz der Rockformation an und ergänzt diese hervorragend.

Den fünf Jungs merkt man es an, dass es ihnen richtig Spaß macht, geile Musik im Stil von AC/DC, Deep Purple oder ZZ Top zu spielen.

Live ist PAG is back! - DIE Rockband aus NRW - eine Delikatesse: rockiger Gitarrensound mit zweistimmigen Solis und dreistimmigem Gesang.

Konzert-Termine und eine Song-Auswahl von PAG is back! ... Und hier: PAG is back! auf Youtube

Are you ready to rock? Dann: PAG is back!

© Text und Foto mit freundlicher Genehmigung von Paul Hengst / PAG is back!

Werden Sie Autor bei Pressenet und schreiben Sie Fachartikel. Info: Autor werden

Sponsoren und Investoren

Sponsoren und Investoren sind jederzeit herzlich willkommen!
Wenn Sie den Beitrag auf dieser Seite interessant fanden, freuen wir uns über eine kleine Spende. Empfehlen Sie uns bitte auch in Ihren Netzwerken (z. B. Twitter, Facebook oder Google+). Herzlichen Dank!

Hinweis: Bücher von Pressenet gibt es im Buchhandel

Nach oben Sitemap
Impressum & Kontakt