Katys süße Verführung: Eingekochtes & Co

Leseprobe aus dem Kochbuch der Autorin Katy Buchholz

Katys süße Verführung: Eingekochtes und Co

Informationen zum Kochbuch

Dieses Buch spricht nicht nur Neulinge an, sondern auch Liebhaber und Freunde des Einkochens. Wer selbstgemachte Marmeladen, Konfitüren, Gelees und Cremes, sowie Liköre, Sirup-, Zucker- und Honigkreationen zu schätzen weiß, wird auf seine Kosten kommen.

Einige Beispielrezepte runden das Konzept des Selbermachens ab, denn die ausgefallenen Produkte von Katy Buchholz gibt es nicht im Handel zu kaufen.

Das Kochbuch "Katys süße Verführung: Eingekochtes & Co" ist im Sommer 2018 bei TWENTYSIX erschienen. Im Handel ist das 144-seitige Taschenbuch von Katy Buchholz unter den Rubriken "Kochen und Genießen", "Einmachen und Einkochen" oder "Kochen nach Art der Zubereitung" zu finden und auch als E-Book mit zahlreichen Abbildungen erhältlich.

Einige Beispielrezepte von Katy Buchholz

Mirabellengelee

Vorbereitung:
- Schraubgläser geöffnet und mit Deckel 60 Min. bei 100 Grad C im Backofen sterilisieren

Zutaten:
- 1 L Mirabellensaft
- 3 EL Saft von je 1 Zitronen
- 1/2 TL Vanillepulver
- 1/4 TL Zimtpulver
- 1/4 TL Nelkenpulver
- 1/4 TL Ingwer
- 1 Packung Gelierzucker 3:1

Zubereitung:
Zuerst gebe ich den Mirabellensaft und den Gelierzucker in einen Topf. Nun lasse ich alles unter ständigem Rühren so lange kochen, bis sich der Gelierzucker aufgelöst hat. Anschließend füge ich den Zitronensaft, sowie die Gewürze hinzu. Zum Schluss fülle ich die Masse in ein steriles Glas.

Achtung!
- ein paar Mal das Glas auf die Arbeitsplatte stuken, damit eventuelle Hohlräume geschlossen werden
- Ränder müssen vor dem Verschließen sauber sein!
- maximal 1 Jahr haltbar!

Anwendung:
Mir schmeckt das Mirabellengelee gut zum Frühstück (auf Brot, Toast, Brötchen usw.). Es eignet sich aber auch zum Verfeinern von Jogurt und Quark oder als Füllung von Torten, Kuchen und Keksen sowie gefüllte süße Blätterteigteilchen und auf Waffeln.

Nougatcreme (DDR Rezept)

Vorbereitung:
- Schraubgläser im Backofen sterilisieren, geöffnet und mit Deckel 60 Minuten bei 100 Grad Celsius

Zutaten:
- 250 g Butter
- 250 g Puderzucker
- 200 g Babysan-Trockenmilch
- 200 ml Wasser
- 100 g Kakao (zum Kochen)
- 100-150 g gemahlene Nüsse (Mandeln oder Kokosraspel)
- 1 Päckchen Vanillezucker

Zubereitung:
Ich lasse Wasser mit Puder- und Vanillezucker aufkochen und dann abkühlen. Anschließend zerlasse ich die Butter, verrühre sie mit Kakao und Trockenmilch. Alles zusammenrühren und dabei gut schlagen. Zum Schluss gebe ich die Nüsse hinzu. Anschließend schmecke ich ab, bevor ich die Masse in sterile Gläser fülle und den Deckel fest verschließe.

Achtung!
- einige Male das Glas auf die Arbeitsplatte stuken, damit eventuelle Hohlräume geschlossen werden
- Ränder müssen vor dem Verschließen sauber sein!
- im Kühlschrank aufbewahren!
- maximal 1-2 Wochen haltbar!

Anwendung:
Mir schmeckt die Nougatcreme gut zum Frühstück (auf Brot, Toast, Brötchen usw.). Es eignet sich aber auch zum Verfeinern von Jogurt und Quark oder als Füllung von Torten, Kuchen und Keksen sowie gefüllte süße Blätterteigteilchen und auf Waffeln.

Beispielrezept "Gefüllte goldbraune Taler"

Zutaten für den Boden:
- 100 g kalte Butter
- 100 g Dinkelmehl
- 100 g gemahlene Mandeln
- 40 g Zucker
- 6 EL Orangenlikör
- 1 mittelgroßes Ei
- 1 1/2 EL Zitruszucker
- 1/2 TL Backpulver
- Puderzucker

Außerdem:
- 1 Glas Nougatcreme

Zubereitung:
Zuerst mische ich Mehl, Mandeln, Zitruszucker, Zucker und Backpulver. Nachdem ich mit dem Löffel in der Mitte eine Mulde gemacht habe, füge ich das Ei und den Orangenlikör dazu. Am Rand verteile ich Butterflöckchen und knete alles kräftig durch. Der Teig muss nun eine halbe Stunde ruhen.

Anschließend rolle ich ihn auf einer bemehlten Unterlage bzw. Arbeitsfläche aus. Er sollte nicht dicker als 1/2 cm sein. Mit einem Förmchen steche ich jetzt kleine Kreise aus und backe sie im Waffeleisen aus.

Tipp: Zubereitung mit Orangenlikör oder Zitruszucker (diese Rezepte und viel mehr finden Sie im Buch von Katy Buchholz).

© Katy Buchholz. Der Autorin danken wir sehr herzlich für ihre Beispielrezepte aus "Katys süße Verführung: Eingekochtes & Co" und das Coverbild, 09/2018. Sie schreibt auch Thriller und Sachbücher sowie Gegenwartsliteratur zum Schmunzeln und Nachdenken.

Lesen Sie auch Abels Vermächtnis

Hinweis: Wir suchen Sie als Autorin oder Autor zum Thema Kochen und Genießen.

Sponsoren und Investoren

Sponsoren und Investoren sind jederzeit herzlich willkommen!
Wenn Sie den Beitrag auf dieser Seite interessant fanden, freuen wir uns über eine kleine Spende. Empfehlen Sie uns bitte auch in Ihren Netzwerken (z. B. Twitter, Facebook oder Google+). Herzlichen Dank!

Erfahren Sie mehr über unsere Bücher!
Kurz-Infos und kostenlose Leseproben

Nach oben Sitemap
Impressum Datenschutz

Hinweis: Diese Webseite kann Werbeanzeigen und Werbeeinblendungen oder eingebundene Links von Diensten und Inhalten Dritter enthalten. Beachten Sie dazu unsere Datenschutzerklärung.