Geisterschiffe und Seeungeheuer: Spannung, Wissen und Fakten

Rezension zu "Gibt es Geisterschiffe wirklich?" - ein Sachbuch von Olaf Fritsche

Gibt es Geisterschiffe wirklich?

Das Meer ist eine unendliche Schatztruhe für gruselige Legenden und Abenteuer. Seit die Menschen die See befahren, gibt es unheimliche Geschichten von Geisterschiffen, Monstern und was sonst noch angenehm schaudern macht.

In unserer Zeit werden viele solcher Mythen entzaubert, aber doch gibt es hinter dem Seemannsgarn oft einen wahren Kern. Und wie der Autor Olaf Fritsche in seinem Buch "Gibt es Geisterschiffe wirklich?" zeigt, macht sie das oft nicht weniger fantastisch. Fritsche spürt "Die Wahrheit hinter den Meeres-Mythen" auf und macht sie für den Leser sichtbar.

Verfluchte Schiffe und Meeresungeheuer

Jeder kennt zum Beispiel die schaurige Mär vom Fliegenden Holländer, diesem verfluchten Geisterschiff, das für immer und ewig die Meere befährt. Hier und da sind die Überlieferungen verändert, aber immer handelt es sich um ein großes Schiff, das man unter Segeln sieht und das plötzlich wieder verschwindet. Wer aber war dieser Kapitän und wieso ist er der absolute Star unter den Salzwasserlegenden?

Die Hintergrundgeschichte zum Fliegenden Holländer ist interessant und spannend, so wie alles, das Olaf Fritsche über die verfluchten Schiffe zu erzählen hat. Nebenbei bemerkt, gibt es führerlose und unbemannte Schiffe, die munter auf See unterwegs sind, real auch heute noch.

Neben den Erzählungen von Schiffen, wie zum Beispiel der "Mary Celeste" oder anderen berühmten Geistern mit Segeln, sind es die Meeresungeheuer, die uns so angenehm gruseln. Riesenkraken, die ganze Schiffe umschlingen und in die Tiefe ziehen, soll es gegeben haben. Oder die sagenumwobenen, unheimlichen Seeschlangen. Auch hier lässt Fritsche die Fakten sprechen, was genauso interessant ist wie die Legenden. Denn am Ende jedes Teils beschwört der Autor die "Ehre des Klabautermannes" und rückt die Dinge gerade. Er nimmt den Leser förmlich mit zu den echten Riesen der Tiefe.

Naturwissenschaft und Geschichte verständlich gemacht

Und was ist mit den Meerjungfrauen? Gab es die tatsächlich oder haben rumselige Matrosen, die unter Skorbut litten, ihren Sehnsüchten da zu viel Raum gegeben? Das lesen Sie am besten selbst und wundern sich. Denn Überraschungen hält dieses Buch immer bereit.

Natürlich ist die Entzauberung des berüchtigten Bermudadreiecks für manche Leute ein wenig enttäuschend, aber andererseits sind alle Weltmeere eine gefährliche Gegend gewesen und sind es immer noch. Aber haben Sie schon einmal von der berüchtigten Sargassosee oder von einem Magnetberg gehört?

Wer Spannung, Wissen und Fakten über alles sucht, was die See an "Garn" zu bieten hat, der ist hier richtig. Monsterwellen inbegriffen. Das lehrreiche und lesenswerte Buch bietet zudem zahlreiche Verweise auf interessante Videos, die sich auf die Themen beziehen.

Die Taschenbuch-Ausgabe von "Gibt es Geisterschiffe wirklich? Die Wahrheit hinter den Meeres-Mythen" bietet aufregende Geschichten und Berichte auf 320 Seiten. Das Sachbuch von Olaf Fritsche ist im Januar 2018 erschienen und auch als E-Book zu haben.

Der Buchhandel hält weitere Werke des Autors bereit, und Informationen zum Buch (mit Videos zu einigen ausgewählten Meeresmythen) sind auf der Webseite von Olaf Fritsche zu finden.

© "Geisterschiffe und Seeungeheuer: Spannung, Wissen und Fakten" - eine Rezension von , 2018. Dem Autor Olaf Fritsche und dem Rowohlt Taschenbuch Verlag danken wir herzlich für das Coverbild und das Rezensionsexemplar

Hinweis: Wir suchen Sie als Autorin oder Autor zu den Themen Naturwissenschaft und Geschichte

Sponsoren und Investoren

Sponsoren und Investoren sind jederzeit herzlich willkommen!
Wenn Sie den Beitrag auf dieser Seite interessant fanden, freuen wir uns über eine kleine Spende. Empfehlen Sie uns bitte auch in Ihren Netzwerken (z. B. Twitter, Facebook oder Google+). Herzlichen Dank!

Erfahren Sie mehr über unsere Bücher!
Kurz-Infos und kostenlose Leseproben

Nach oben Sitemap
Impressum Datenschutz

Hinweis: Diese Webseite kann Werbeanzeigen und Werbeeinblendungen oder eingebundene Links von Diensten und Inhalten Dritter enthalten. Beachten Sie dazu unsere Datenschutzerklärung.