Kostbarkeiten, die man an diesem Tag nicht vermutet

Rezension zu "Alltagsperlen - Kurzgeschichten und Gedichte"

Alltagsperlen. Ein Buch von Antonia Löschner

"Alltagsperlen". Der Titel des Buches von Antonia Löschner ist erfreulich verräterisch. Eigentlich - macht man sich die Mühe, darüber nachzudenken - ist er schon eine Geschichte für sich.

Perlen sind Kostbarkeiten, die man nicht einfach so sehen kann. Sie sind verborgen, von zugeklappten Schalen geschützt. Erst wenn die Umhüllung geöffnet wird, erkennt man ihre Schönheit und erahnt ihren Wert. Zudem entstehen sie aus Verletzungen, oder besser gesagt: aus Schmerzerfahrungen oder anderen einprägsamen Dingen, wie beispielsweise Träumen oder vielleicht sogar Wünschen.

Und das ist das Hauptthema der sanften und alltäglichen Geschichten, die in Antonia Löschners "Alltagsperlen" erzählt werden. Es geht um Kostbarkeiten, die man an diesem Tag oder in dieser Zeit nicht vermutet hätte. Es geht auch um Lektionen, die man überraschenderweise erlernt, obwohl man so lange Zeit vorher so große Mühe damit hatte.

Zufriedensein im Augenblick, satt in sich drin in dieser Welt, ist immer eine besonders schöne Perle, die sich zwischen den rauen Schalen eines normalen Tags finden lässt. Wenn man sich nur von seinem Gespür für Schätze leiten lässt. So lesen wir die Geschichte von der Frau, die in einem Supermarkt arbeitet und eigentlich eine begnadete Perlentaucherin ist.

Winzige Perlen mit sanftem Glanz

Oder wir erfahren von einer sanften Trennung, die schon von ihrem ureigenen Beginn den Perlmuttglanz eines neuen Anfangs hat. Einem anderen Paar begegnen wir in einer wichtigen Lernphase und erkennen so manchen von dem wieder, was uns selber so oft Schwierigkeiten gemacht hat. Ein Gemeinschaftsgarten wird zu einem Perlmuschelriff, und wie wundervoll der Wald sein kann, erleben wir ebenfalls mit.

Winzige Perlen mit sanftem Glanz, eingerahmt hier und da mit ebenso sanfter Lyrik - das sind die alltäglichen Geschichten von Antonia Löschner. Also nichts für Leute, die eine blinkende Neonreklame brauchen, um eine Tür öffnen zu wollen.

Wer hier aber eintritt, sieht erstaunt, wie groß die Räume sind, die sich hinter dieser eher unscheinbaren Tür erstrecken. Und was in diesen Räumen alles möglich ist. Es kommt sogar ein Engel darin vor - und der Leser weiß dann am Schluss sogar, dass auch Katzen etwas von Perlen verstehen.

Antonia Löschners Buch "Alltagsperlen" enthält auf 122 Seiten tiefsinnige Kurzgeschichten und Gedichte und ist als Taschenbuch oder E-Book erhältlich (ISBN 978-1365999932).

Dr. Antonia Löschner ist als Beraterin von Menschen in schwierigen Lebenssituationen unter dem Namen "Life-Transition Counseling" in Paris tätig. Auf ihrer Webseite findet der Interessent weitere Kurzgeschichten, Gedichte und Artikel. Wir danken der Autorin sehr herzlich für das Rezensionsexemplar und die Abbildung des Buchcovers.

© "Kostbarkeiten, die man an diesem Tag nicht vermutet" - eine Rezension von , 2017.

Sie möchten eine Rezension bei uns veröffentlichen? Wir suchen Sie als Rezensentin und Rezensent

Sponsoren und Investoren

Sponsoren und Investoren sind jederzeit herzlich willkommen!
Wenn Sie den Beitrag auf dieser Seite interessant fanden, freuen wir uns über eine kleine Spende. Empfehlen Sie uns bitte auch in Ihren Netzwerken (z. B. Twitter, Facebook oder Google+). Herzlichen Dank!

Erfahren Sie mehr über unsere Bücher!
Kurz-Infos und kostenlose Leseproben

Nach oben Sitemap
Impressum & Kontakt