Das 1x1 der Möbelantiquitäten

Ein Buch von Bernhard Valta

Möbelantiquitäten

Der Antiquitätentischler und Restaurator Bernhard Valta gewährt uns mit beachtlicher Fachkompetenz interessante wie erstaunliche Einblicke in die verborgene Welt der Antiquitäten- und Kunsttischlerei, die er in vorliegendem Bildband sammelt, ordnet und durch eine Vielzahl von Bildern in aller Erlesenheit präsentiert.

Das Besondere dieser Werkstätten-Schau liegt nicht nur in der liebevollen, ins Detail gehenden Beschreibung der Restauration seltener, aber auch durchaus verbreiteter Antiquitäten, deren Wiederinstandsetzung er darstellt, sondern ebenso in der Tatsache, dass hier jemand seine Kenntnisse und seine eigenen handwerklichen Erfahrungen mit dieser Materie seinem werten Leser und Antiquitäten-Liebhaberin verständlicher, persönlicher wie humorvoller Weise vermittelt. Das Buch ist nicht allein Ratgeber in allen Belangen der Antiquitäten-Bestimmung, Herstellung, Restauration oder Schädlingsbekämpfung.

Bernhard Valta schreibt gewissermaßen eine Geschichte der Kunsttischlerei und Restaurationswerkstätten aus dem Blickwinkel ihrer technischen sowie wirtschaftlichen Möglichkeiten und Mysterien. Als Bernhard Valta den väterlichen Restaurationsbetrieb übernimmt, macht er sich seinen Beruf zur Berufung. Er erklärt in seiner Stilgeschichte, wie man alte Möbel aus ihrem zeithistorischen Kontext heraus verstehen kann, wie nicht immer Neues erfunden, sondern immer wieder auf alte Stilformen zurückgegriffen wird.

Unser Buchtipp: Anekdote und Auszüge aus Zeitschriften und Literatur machen das Werk zu einem lesenswerten, lehrreichen Leseerlebnis. Ein unentbehrliches Werk zur Antiquitäten-Bestimmung, dass das Interesse für Möbeltischlerei, die Welt der Antiquitäten und Kunst nicht nur weckt, sondern ganz bestimmt Lust auf mehr - einen Besuch im Möbel-Museum oder Antiquitäten-Markt - macht.

Der Autor:

Bernhard Valta wurde 1957 in Graz geboren. Nach der Pflichtschule absolvierte er von 1972 bis 1975 eine Tischlerlehre im Betrieb seines Vaters Ludwig. Im Jahr 1980 legte er seine Meisterprüfung ab und ist seit 1981 selbstständig. Nebenbei spielte er acht Jahre Gitarre in Rockbands. Mit seiner Frau, die er 1988 heiratete, hat er zwei Töchter und einen Sohn. Seine Interessen sind: Familie, Menschen, gute Arbeit, gute Gespräche, Kunst bis Computer.

Das Buch:

Das 1x1 der Möbelantiquitäten: Stilkunde, Lexikon, Der Tischler, Galerie, Pflege und ein paar G'schichtln, erschienen beim novum Verlag (Juni 2008), broschiert, 198 Seiten, mit zahlreichen Farbabbildungen.

© novum Verlag, 2008

Lesen Sie unsere Krafttiere-Serie: Krafttier Frosch

Werden Sie Autor bei Pressenet und schreiben Sie Fachartikel. Info: Autor werden

Sponsoren und Investoren

Sponsoren und Investoren sind jederzeit herzlich willkommen!
Wenn Sie den Beitrag auf dieser Seite interessant fanden, freuen wir uns über eine kleine Spende. Empfehlen Sie uns bitte auch in Ihren Netzwerken (z. B. Twitter, Facebook oder Google+). Herzlichen Dank!

Hinweis: Bücher von Pressenet gibt es im Buchhandel

Nach oben Sitemap
Impressum & Kontakt