Erlebnismarketing mit East End Communications

Erlebnismarketing: Kommunikation

Modernes Marketing setzt beim Promoten auf Kommunikation - ein Label oder eine Marke ist etwas, das auch erlebt werden kann. Zwischen Kunden und Markenprodukt kann eine Interaktion entstehen, ein tatsächlich erfahrbares Abenteuer, an das man sich begeistert erinnert und das mit dem Produkt gekoppelt ist. Langweilige Werbeveranstaltungen lassen keinen Funken überspringen - sie lassen keine Interaktion zu, sie bleiben zweidimensional und bringen nichts, das tatsächlich erlebt werden kann.

Dass es auch anders geht, zeigen die innovativen Köpfe von East End Communications. Das deutschlandweit, aber auch international operierende Team von East End (www.east-end.de) ist spezialisiert auf Promotion Events und erstellt eine individuelle Planung für kommunikative Veranstaltungen und Below-the-line-Marketing. Wie überall beim Erlebnismarketing geht es nicht ohne Emotionen, dafür braucht jede Präsentation eine Inszenierung, die tatsächlich "greift" und eine reale Kommunikation zwischen Menschen und Produkt schafft.

East End hat viele Male gezeigt, was eine Planung und Umsetzung, die alle Elemente berücksichtigt, bewirken kann und dass neue Ideen eben auch neue Maßstäbe setzen.

Der grüne Zug erobert Europa

Erlebnismarketing - Action Events

Der "Train of Ideas" war eine logistische Meisterleistung der Fachleute von East End. Dieses Projekt war dazu bestimmt, den Titel "Umwelthauptstadt Europas" für die Hansestadt Hamburg zu präsentieren. Diese rollende, interaktive Ausstellung brachte den "grünen Gedanken" den Menschen europaweit nahe - dies konnte nur mittels perfekter Planung realisiert werden. Achtzehn europäische Hauptstädte waren in diese Tour eingebunden - East End schickte versierte und sympathische Begleiter/innen mit auf die Tour und betreute die Ausstellungen vor Ort.

Die Umwelthauptstadt Hamburg wurde durch den "Train of Ideas" hervorragend präsentiert, und darüber hinaus konnte der Grundgedanke den Menschen in ganz Europa so nahe gebracht werden, wie es nur durch das Erleben möglich ist.

Exotik im mobilen Dome

Eine POLAR Event Tour war als bundesweite Eventshow mit integrierter Erlebniswelt vorgesehen, um produktbetonte Kommunikation und Interaktion zu schaffen. Das Problem wurde mittels aufblasbaren und somit stützenlosen Aktionsmodulen gelöst. Die exotische Bar und Verkaufsbereiche simulierten eine einzigartige Erlebniswelt mit speziell gemixten Cocktails und House Music. Der Domecharakter erzeugte eine besonders atmosphärische Eingebundenheit des Publikums, die die Produktnähe in höchstem Maße förderte.

Die insgesamt 87 Eventtage förderten die Abverkaufszahlen im zweistelligen Bereich - allein die Verkostungskontakte beliefen sich auf über achtzigtausend. Die sehr im emotionalen Bereich angesiedelte Erlebnismarketing Strategie erwies sich als äußerst erfolgreich.

Das große "Wir" beim Spiel

Beim Kick-Off-Event für 5.000 Mitarbeiter der AOK Westfalen-Lippe ging es vor allem um die Motivation und die Zielsetzung. "Wir machen das Spiel" war hier die Überschrift für ein erfolgreiches Event, das ganz nach der gerade stattfindenden WM 2010 ausgerichtet war.

Interaktion war der Hauptgedanke - diese kam durch die Mitarbeit des ehemaligen Nationalspielers Marco Bode sowie des Starsportreporters "Manni" Breuckmann in interessanter Weise zustande. Ein Fußballfeld als Bühne ist an und für sich schon eine geniale Innovation - die 360 Grad Projektion. Die Live-Simulation band die Mitarbeiter in die Stadionatmosphäre ein und brachte neben der Motivation das Zusammengehörigkeitsmoment in das Event ein.

Als Special wurde der weltgrößte Fan-Schal von den Mitarbeitern der AOK Westfalen-Lippe "gebaut". Fünftausend zusammengeknüpfte Schals waren die Elemente für die Aktivierung und Motivation, die erreicht werden sollte und wurde. Gemeinsamkeit kann zelebriert werden und Spaß machen.

East End geht es nicht um das Andenken neuer Möglichkeiten, sondern um das tatsächliche Umsetzen. Der Name steht somit auch für die echte Zusammenführung von Menschen und Produkten.

© Text "Erlebnismarketing mit East End Communications": , 2013. Bildnachweis: oben sowie unten: pixabay.com, CC0 (Public Domain Lizenz)

Lesen Sie auch unsere Tierserie: Der Geier

Werden Sie Autor bei Pressenet und schreiben Sie Fachartikel. Info: Autor werden

Hinweis: Bücher von Pressenet gibt es im Buchhandel

Nach oben Sitemap
Impressum & Kontakt