Sagen und Legenden Archiv, Teil 3

Kurzübersicht

Nutzen Sie unsere Suchfunktion:

Sagen und Legenden Archiv - Teil 3:

Die Sage vom Felsenmeer bei Hemer

Im Sauerland, bei der Stadt Hemer, liegt das Felsenmeer. Vor langer Zeit wohnte ein Stamm der Zwerge im Gebiet um den Sundwiger Wald

Die Schatzhüter vom Frauenstein

Starr stand der Bursche mit schreckgeweiteten Augen, als das Klirren von Schwertern ertönte. Schlachtrufe wurden laut, dazwischen lautes Gelächter

Die Sage vom Hungerturm im Schliersee

Vor Zeiten lebte am Schliersee ein Ritter. Dieser war ein tapferer und auch gläubiger Mann und seiner Gattin sehr zugetan. Man lebte in Frieden am See

Die Schneesaat

Der Krieg hatte alles verändert und marodierende Banden fielen ein, um das Wenige zu rauben und zuweilen auch einen Bauern mit einem Bajonettstich

Schneewittchen (Nacherzählung)

An einem schrecklichen Abend konnten die sieben Zwerge das Mädchen aus dem todesähnlichen Zustand nicht wieder aufwecken

Der Schneider von Ulm und sein Absturz

Erzählt wird die Geschichte des Schneiders Albrecht Ludwig Berblinger zu Ulm. Er scheiterte am 31. Mai 1811, als er seine Flugkonstruktion vorführen wollte

Das bucklige Männlein von Langenalb

In Langenalb im Schwarzwald lebte vor vielen Jahren ein rechtschaffener Bauer. Diese Legende erzählt vom buckligen Männlein und vom feurigen Pudelhund

Sei kein Frosch (Erzählung)

Er hatte rötliche Haare, die aussahen, als würde er sie nie kämmen, und klein war er auch - klein und ziemlich dünn

Das Wirtshaus im Spessart

Vor langer Zeit, als es noch üblich war, dass die jungen Handwerksburschen durch die Lande zogen, waren zwei junge Männer auf dem Weg durch den Wald

Sie haben ein Buch geschrieben? Wir schreiben Rezensionen und machen Sie bekannt!

Die Sage vom armen Spielmann und der Madonna

Vor ihm war ein heller, goldener Schein - und als er darauf zuging, erkannte er eine wunderschöne Madonna. Die trug ihr Kind auf dem Arm

Geschichte vom Starnberger See

In alten Zeiten war ein Wasserdrache so etwas wie ein Symbol für Überschwemmungen gewesen - etwas, das den Menschen großen Schaden zufügen konnte

Die steinerne Mörderin

Auf dem Dreisesselberg im Lattengebirge in den Berchtesgadener Alpen gibt es einen Felsen mit markanter Spitze, der die Steinerne Agnes genannt wird

Klaus Störtebeker

Von der Hinrichtung Störtebekers erzählt die Sage, er habe mit dem Bürgermeister Kersten Miles einen Handel abgeschlossen. Störtebeker verlangte

Die Tempelritter zu Roth

Vor langer Zeit lebten auf der Burg Roth in der Eifel die Tempelritter. Die stolzen Herren waren eine wahre Plage für das Land und die Menschen

Drachenweihnacht (Eine Geschichte aus dem Drachenland)

Das helle Licht des Tages, das vom Schnee reflektiert wurde, traf die Drachin wie ein Schlag. Was sie dann sah, hätte sie zum Lachen gebracht

Die Sage vom Teufelstisch

Erzählt wird hier die Sage vom Teufelstisch, einem bizarr geformten Felsen, der bei der Ortschaft Dahn in der Pfalz liegt. Sagen und Legenden

Die Sage vom hockenden Weib

Der Teutoburger Wald ist ein Gebiet der Sagen und Legenden. Eine der berühmtesten Geschichten ist die vom hockenden Weib

Das Gericht der Tiere

Im Allgäu wird seit alters her die Legende über das Gericht der Tiere erzählt, und ich erzähle sie euch so weiter, wie ich es gehört habe.

Die Legende vom versteinerten Watzmann

Sagen und Legenden: Vor langer, langer Zeit gab es einen Herren in der Gegend, die man heute die Berchtesgadener Alpen nennt

Die Sage von Burg Weißenstein

Sagen und Legenden: Bei der Stadt Regen im Bayerischen Wald liegt die Ruine der Burg Weißenstein, einer Feste, von der die Leute viel zu berichten wissen

Die Wolfs- und die Feeneibe zu Dahlhausen

Vor langer Zeit war das Tal der Wupper von dichten Wäldern bedeckt. Damals lebten nicht viele Menschen im Tal und in die Wälder wagte sich keiner hinein

Der Wunschring (Erzählung)

Ich habe von einem Märchen gehört, das ich euch erzählen möchte. Wahrscheinlich ist es in vielen Ländern der Erde schon erzählt worden

Das Salzmännchen von Zittau

Vor vielen Jahren lebte in der Stadt Zittau ein junger Schneiderbursche. Dieser war fleißig aber gutherzig. Dies erwies sich als Unglück für ihn

Weitere Archive: Sagen & Legenden I | Sagen & Legenden II
Jahrgänge: 2009 | 2010 | 2011 | 2012 | 2013 | 2014 | 2015 | 2016 | 2017
Themen: Rezensionen Archiv | Ratgeber Archiv | Fantasy Mythologie Archiv

Sponsoren und Investoren

Sponsoren und Investoren sind jederzeit herzlich willkommen!
Wenn Sie die Beiträge auf unseren Seiten interessant fanden, freuen wir uns über eine kleine Spende. Empfehlen Sie uns auch in Ihren Netzwerken. Herzlichen Dank!

Nach oben Sitemap
Impressum & Kontakt