Taschenbücher und E-Books lesen

Neue Rezensionen, Essays und Leseproben

Wir schreiben über Literatur und veröffentlichen Fachartikel

Kriminalroman von Stefan K. Heider: "Bauernschädel"

Der österreichische Autor Stefan K. Heider versteht es gekonnt, seinen Kriminalroman mit vielen Eigenschaften auszustatten, die ein guter Krimi aufweisen muss. In diesem spannenden Rätselkrimi wird ein ganzer Ort von einem dunklen Geheimnis bedroht, als Ferl mit seiner Verlobten in Kurzurlaub fährt. Doch in dem malerischen Luftkurort stimmt etwas nicht. Lesen Sie unsere Rezension!

Hans-Dieter Seibert: "Englische Wirtschaftsbegriffe"

Wer tut sich nicht schwer beim Verstehen vieler angloamerikanischer Fachausdrücke aus der Finanzwelt? In seinem sehr informativen Wirtschaftsratgeber erklärt der Autor Hans-Dieter Seibert ausführlich, und in verständlicher Form, viele hundert Fachbegriffe aus dem Banken- und Börsenbereich. Sein wertvoller Haufe TaschenGuide umfasst rund 250 Seiten.

Aufruf zur Bienenfütterung: Pflanzen Sie Bienenweiden!

Das behagliche Summseln von Bienen, Wespen und Hummeln ist fast verstummt in unseren Gärten. Wer hätte da gedacht, dass man einmal zur Bienenfütterung aufrufen müsste? Wir müssen, so gut wir können, den kleinen Tierchen helfen zu überleben, denn ohne sie ist auch unser Leben in wenigen Jahren zu Ende. Unser eindringlicher Aufruf: Pflanzen Sie Bienenweiden! Jeder Blumenkübel hilft da und jeder Blumentopf.

Der Historische Roman: "Bürgerin aller Zeiten"

In der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts spielt der erste Teil des historischen Romans von Heike Wolf. Zur Zeit des deutschen Kaiserreichs und des Ersten Weltkriegs erlebt die Familie Schönau, wie sehr sich das Leben in diesen turbulenten Jahren wandelt. Drei Schönau-Kinder machen, mitten in einer politisch instabilen Zeit, ihre ersten Schritte ins Erwachsenenleben.

Entdecken Sie weitere Themen in mehr als 3.500 Beiträgen! Nutzen Sie die Suchfunktion:

Unser Service: Wir schreiben Rezensionen

Bücher verkaufen sich nicht von selbst. Rezensionen schreiben wir für ausgewählte Genres (Literatur und Sachbuch) und stellen diese Bücher in unserem Literaturmagazin vor. Wir fördern Selfpublisher und schreiben Rezensionen auch für Verlage. Weiterhin präsentieren wir MalerInnen und auch Galerien. Sie möchten, dass wir eine Rezension für Ihr Buch oder Kunstobjekt schreiben? Kontaktieren Sie uns jetzt!

#Liebesformel: Wie Du lernst, mit der Liebe zu rechnen

Der Mental- und Liebescoach Jill Deimel hatte durch seinen speziellen Lebensweg Einblicke in Sichtweisen, die nicht vielen Menschen zuteil werden. Mit dem provokanten Titel seines Ratgebers "#Liebesformel" will der Autor nicht zur Manipulation oder Steuerung von Menschen aufrufen – ganz im Gegenteil. Er möchte mit diesem Buch seine Erfahrungen als Mensch preisgeben.

Horrorgeschichte von Christian Weis: "Camera obscura"

Waren Sie schon mal in einem Irrenhaus? Genau so kommt sich die junge Schauspielerin Greta vor, die dem genialen Regisseur Harro Lützendorff "in die Hände fällt". Der Filmemacher möchte den ultimativen Horrorfilm drehen und greift dabei zu außergewöhnlichen Mitteln. "Camera obscura" ist eine Horrorgeschichte aus der Welt des Stummfilms der 1920er-Jahre, die in Berlin spielt.

Abenteuer Buchvorstellung: "Die Reise des Karneolvogels"

In der Welt der Gaukler lebt es sich sehr gefährlich. Diese Erfahrung machen Riki und Myra, die sich als Knaben verkleiden und sich einem Wanderzirkus anschließen. Im ersten Band der spannenden Abenteuer-Trilogie "Die Reise des Karneolvogels" (Autorin: Jeanette Lagall) folgen die jungen Frauen mit den Gauklern den Spuren eines Artefaktes namens "Karneolvogel". Doch ein Verräter ist unter ihnen, und der Wanderzirkus gerät in ernsthafte Gefahr.

Sachbuch von Kira Klenke: "Studieren kann man lernen"

Gibt es das Geheimnis des Lernerfolgs? Die Autorin Kira Klenke sagt: Ja! In ihrem Selbsthilfebuch für Studenten verrät die erfahrene Dozentin mentale Tricks und Lerntechniken, die man an der Uni so nicht lernt. Finden Sie heraus, welche Talente in Ihnen stecken und welches Potenzial Sie bereits mitbringen – denn jeder Mensch ist von Natur aus ein Lerngenie.

Ja, die Eifersucht: Bitterböse Pläne einer Frau

"Liebling, auf der Arbeit hatten wir so viel zu tun. Ständig diese Überstunden." Ist das nicht der Standardsatz der Männer, die fremdgehen? Martha glaubt, ihrem Tom auf die Schliche gekommen zu sein. Verbringt ihr Mann nicht viel mehr Zeit mit der jungen Belinda statt mit ihr? Martha ist aufgebracht und will sich das nicht gefallen lassen. Ein Kurzkrimi der Autorin Ulla Schmid.

Bemerkenswerte Bücher der Autorin Heike Adami

Gleich zwei bemerkenswerte Werke von Heike Adami dürfen wir auf unserem Portal vorstellen. Zum einen ihren Roman "DIE UN-VOLLENDETE", der im israelisch-palästinensischen Gebiet spielt und auf einer wahren Familienkonstellation der Autorin basiert. Zum anderen Adamis zeitlosen Kalender "Get a better way on A TRIP TO YOUR SOUL", einer ungewöhnlichen, 212-seitigen zeitfreien Reise zur eigenen Seele.

Thema Hartz IV: Spaziergang auf der Hartzer Allee

Eine Begegnung mit einer Mutter, die ihr Kind "vor denen", also Hartz IV Empfängern, eindringlich warnte, gab mir zu denken. Die Mutter behauptete, "die wollen nicht arbeiten" und seien "faul". Eine kleine strukturschwache Stadt, die über keine nennenswerte Industrie verfügt, hat nunmal viele Hartz IV Bezieher. Aber diese generell als "dumm" und "dreckig" zu bezeichnen, schlägt dem Fass den Boden aus.

Kreta-Krimi von Thomas W. Schmidt: "Die Silberstraße"

Welche Rolle spielt die "Silberne Straße" im Kreta-Krimi des Autors Thomas W. Schmidt? In der spannenden Geschichte geht es um Alex, der im Hotel seiner Eltern jobbt. Doch bald taucht ein Schutzgelderpresser auf, der zunächst Geld fordert und dann auch noch Alex' Mutter entführt. Ein Detektiv ermittelt, doch ein Desaster folgt dem anderen. Das Ziel ist klar: Der Täter muss schnell entlarvt werden!

Horror-Thriller von Mario Lenz: "Der Schrank im Flur"

Was würden Sie machen, wenn Sie plötzlich zuhause in einer blutgefüllten Wanne sitzen? Der erfahrene Autor Mario Lenz kreuzt in seinem neuesten Roman auf brillante Art die Genres Horror mit übersinnlichem Thriller, zusätzlich mit einem Schuss Erotik und Humor verfeinert. Korruption, Gier und Verzweiflung sowie tragische Wendungen treffen auf erschreckende Albträume und gequälte Geister.

Neue Bücher kurz vorgestellt: "Krafttiere" & "Gedanken"

Die zwei Bände der 2018 veröffentlichten Sachbuchreihe "Gedanken im Fluss der Zeit" ("Gegen den Strom" und "Stolpersteine") sind in der Form eines fiktiven Tagebuches gehalten und enthalten unkonventionell aufgereihte Gedanken, die eine intensive Sicht auf Erlebnisse und besondere Ereignisse erlauben. Des Weiteren stellen wir das Anfang 2019 erschienene Buch "Krafttiere: Wegbegleiter durch dein Leben" vor.

Dorfgeschichten und die Schule des Lebens

Eine ganz besondere Sammlung von Kurzgeschichten legt der Autor Roman Reischl vor: "Curriculum" ist eine eindrucksvolle Beschreibung eines Lebens voller Vielfalt. Der Protagonist Jonas Palmer erzählt über sein Leben, seine Freunde und Feinde wie den Piercing-Huber aus Marzoll, den Bierzelt-Arnold oder den Mauerblümchen-Alexander. Jonas beschreibt nicht nur Gesichter, sondern die vielen Visagen dieser Welt.

Neue Buchvorstellungen: Rezensionen und Leseproben

Leseprobe aus "Tinnitus". Ein Roman des Autors Hel Fried

Eine Mischung aus Science-Fiction und Dystopie ist der 238-seitige Roman des skandinavischen Autors Hel Fried. In "Tinnitus" beschreibt Fried meisterhaft ein Zerrbild unserer heutigen Gesellschaft, in der Ideale an Egoismus und Intoleranz zerschellen müssen. In dem zeitweise schonungslos brutalen Endzeitszenario wird der telepathisch begabte Kramsky in ein gefährliches Spiel verwickelt.

Buchvorstellung: "ARIS – Das dunkle Volk"

Das ist Ihnen bestimmt auch schon mal passiert: Sie wollen eigentlich nur mal kurz über den Trödelmarkt schlendern, aber nichts kaufen. Und dann sehen Sie ein tolles Bild, das Ihnen gefällt. Genau das passiert der jungen Elli, die kurzerhand ein altes verstaubtes Bild kauft. Doch als ihr Freund Jonas die Zeichnung aus dem Rahmen nimmt, geraten die beiden in ein turbulentes Abenteuer.

Wolfgang Paul: "Der aufrecht gebückte Mensch" (Buchtipp)

Muss sich das so fehlentwickelte Produkt "Mensch" am Ende eingestehen, in allen Bereichen und Belangen elendig versagt zu haben? Was bedeutet denn überhaupt "Der Sinn des Lebens"? Gehen wir überhaupt aufrecht und selbstbestimmt durchs Leben? Und: Wer sind wir Menschen denn eigentlich? Diesen Fragen, und noch viel mehr, geht der Autor Wolfgang Paul in seinem philosophisch tiefgründigen Werk "Der aufrecht gebückte Mensch" nach.

"Todessamen": Fantasy von Nicole Siemer (Rezension)

Wieso Opfer zu Tätern werden und wie schmal die Grenze zwischen Gut und Böse ist, das beschreibt die Autorin Nicole Siemer in ihrem Fantasy-Roman "Todessamen", der Mitte 2019 erschien. Der psychologisch sehr in die Tiefe gehende 400-seitige Roman zeigt genau auf, was passiert, wenn die Seele eines Menschen verletzt wird. Dabei spielt eine junge Frau in einem perfiden Spiel eine große Rolle.

Weitere Beiträge, Buchtipps und Rezensionen
Zur Kurzübersicht der aktuellen Beiträge

Sie rezensieren Literatur oder schreiben Fachartikel?

Das Literatur-Onlinemagazin Pressenet sucht weitere Autorinnen und Autoren! Berichten Sie über Aktuelles, schreiben Sie Rezensionen, Fachartikel oder Essays. Werden Sie Autor / Autorin bei Pressenet. Informationen: Autor werden

Sponsoren und Investoren

Neue Rezensionen, Essays und Leseproben: Wenn Sie die Informationen auf diesen Seiten interessant fanden, freuen wir uns über einen Förderbeitrag. Empfehlen Sie uns auch gerne in Ihren Netzwerken. Herzlichen Dank!

Zu den Archiven (Auswahl): Rezensionen III | 2019 I | Krimi Thriller | 2018 II | Ratgeber II | 2017 II | Fantasy II | 2016 IV | Sagen III | 2015 V | 2014 VI | 2013 XI | 2012 XI | 2011 XIV | 2010 XI | 2009 XI

Nach oben Sitemap Impressum
Datenschutz RSS Feed

Hinweis: Diese Webseite kann Werbeanzeigen und Werbeeinblendungen oder eingebundene Links von Diensten und Inhalten Dritter enthalten. Beachten Sie dazu unsere Datenschutzerklärung.